13 FIFA-Profis aus Deutschland beim FUT-Cup dabei
Im April werden die FIFA-Profis beim letzten FUT Champions Cup London um wichtige FeWC-Punkte kämpfen © EA SPORTS
Lesedauer: 2 Minuten

Im April wird der letzte FUT Champions Cup stattfinden. Diese FIFA-Spieler haben es ins Teilnehmerfeld geschafft und werden in London um wichtige FeWC-Punkte kämpfen.

Anzeige

Das letzte wichtige von EA veranstaltete Turnier vor der WM-Qualifikation steht für die eSportler in FIFA 19 auf dem Spiel. Beim letzten FUT Champions Cup im April können die Profis in London nochmal wichtige Punkte für den FIFA eWorld Cup sammeln.

Die Gamer mussten durch ein langwieriges Online-Wochenende, ehe das Ticket für die Reise nach London gelöst werden durfte.

Anzeige

13 Gamer aus Deutschland im Teilnahmerfeld

Unter den PlayStation-Spieler stach vor allem Werder Bremens Mohammed "MoAuba" Harkous durch seine besonders starke Leistung heraus. Er sicherte sich direkt einen Platz im Cup, indem er zehn Siege erlangte.

Ihm folgten "Eisvogel" von Schalke, "Dr.Erhano" und "Lukas_1004" vom VfB Stuttgart, FC Basels "TheStrxngeR" und "DaniFink" vom VfL Bochum nach einer souveränen K.O.-Phase.

Nur der Wolfsburger "TimoX" musste sich bis zum bitteren Ende durchbeißen, erreichte aber schließlich noch die Qualifikation. Von insgesamt 700 PS4-Kickern konnten sich die Profis durchsetzen.

Auf der Xbox trauten sich lediglich 260 Spieler an den harten Wettkampf gegen die FIFA-Stars. Der andere Teil des erfolgreichen Werder-Duos Michael "MegaBit" Bittner konnte sich immerhin in der K.O.-Runder für den letzten FUT Cup qualifizieren.

Neben ihm werden der Knappe "Tim Latka", "Der_Gaucho10" von der Berliner eSports-Organisation BIG, "Sakul" von FOKUS Clan, "blackarrow889" vom U.C. Sampdoria und "Sum4ca3sar" für die Deutschen auf der Xbox an den Start gehen.

Auch der amtierende Weltmeister "MSDossary" und FIFA-Wunderkind "F2Tekkz" werden beim letzten FUT-Cup teilnehmen. Der Sieger des letzten FUT Champion Cups "DullenMike" aus Deutschland hat die Qualifikation verpasst.