Die nackten Strichmännchen sind ab sofort Geschichte in FIFA 18 © EA Sports

Sorgte die Strichmännchenzeichnung zweier anzüglicher Körper für einige Schmunzler in der FIFA-Community, hat EA Sports diese nun mit einem Patch entfernt.

von

Da die beliebte Fußballsimulation FIFA 18 über einen Onlinemodus verfügt, erfährt der Titel in regelmäßigen Abständen Patches und Hotfixes, die kleine bis große Fehler aus dem Spiel entfernen. Das erst jüngst veröffentlichte Update fällt im Vergleich relativ kurz aus, nimmt sich jedoch einem eigentlich amüsanten Thema an. So wurde eine Strichmännchenzeichnung zweier nackter Körper aus dem Spiel entfernt. 

Eigentlich nur ein CD Cover

Bei besagter Zeichnung handelt es sich um zwei Figuren, die sich gegenseitig in die Hose beziehungsweise unter die Gürtellinie greifen. Obwohl es den größten Teil der FIFA-Community nicht zu stören schien, zeigten sich andere wiederum ganz und gar nicht davon angetan. Nun hat Entwickler Electronic Arts eben diese Zeichnung aus dem Spiel entfernt. 

Die Zeichnung selbst stammt aus der Feder des New Yorker Künstlers Tim Lahan. Diese hatte die Band Catfish and the Bottlemen als Cover für ihr Album "The Balcony" übernommen und als exklusives FUT-Kit für EAs Sportspiel konzipiert. 

Weitere Änderungen für FIFA 18

Neben der entfernten Zeichnung hat Electronic Arts zudem den FUT-Modus überarbeit und an einigen anderen Stellschrauben des Spieles gedreht. So lassen sich ab sofort abgebrochene Spiele anschauen, individuelle Rückennummern bleiben bestehen, die Kameramechanik bei Replays wurde überarbeitet und vieles mehr.