FIFAUstun (links) gewann zusammen mit Frederik Fredberg die FIFA 18 Klub-WM © EA Sports/ twitter.com/FifaUstun

Beim FeCWC überzeugte Fatih "FIFAUstun" Ustun zusammen mit seinem Teampartner noch für Bröndby IF. Jetzt plant er mit einer neuen Agentur für die Zukunft.

In Paris beim neuen FIFA eClub World Cup siegte der Däne im Finale unter anderem gegen den Deutschen Philipp "Eisvogel" Schermer. Sein Vertrag mit dem Kopenhagener Vorortklub lief zum 1. Juni diesen Jahres aus, nur wenige Tage nach seinem großen Triumph bei der Klub-WM.

Nun unterschreibt Ustung bei eSportsReputation und ist damit nach Damien "Damie" Augustyniak der zweite internationale Namen im Repertoire der deutschen Agentur.

eSR kennt sich mit der Betreuung und Vermittlung von Spieler zu Fußballvereinen aus. Mit dem deutschen FIFA-Meister Tim "TheStrxnger" Katnawatos spielt einer der Agentur-Schützlinge für den FC Basel. Kai "deto" Wollin zockt für Manchester City und Cihan Yasarlar ist bei RB Leipzig heimisch geworden. Der Pole Damie ist beim Arbeitgeber AS Rom untergekommen.

-----

Lesen Sie auch:

EAs Pläne mit dem FIFA eSports

Die WM-Gewinner der Vorrunde in FIFA