München - Die 32 besten FIFA-18-Gamer der Welt treffen sich im Londoner "The O2". Wer wird Weltmeister beim FIFA eWorld Cup? SPORT1 zeigt alle Infos zum FeWC.

von

Vom 2. bis zum 4. August wird die Weltmeisterschaft in FIFA 18 ausgespielt. Von 20 Millionen Teilnehmern sind am Ende 32 übrig geblieben, die in London um den Titel kämpfen. SPORT1 überträgt das komplette Event im Livestream auf YouTube sowie die K.o.-Phase und das Finale im Free-TV auf SPORT1.

Rückblick auf Tag 1

Rückblick auf Tag 2

Rückblick auf den Finaltag

Acht Deutsche wollen Weltmeister werden

Mit Kai "deto" Wolin (Manchester City), Philipp "Eisvogel" Schermer (Team EnVyUs), Marvin "M4RV" Hintz (Bayer 04 Leverkusen), Mohammed "Mo_Aubameyang" Harkous (Werder Bremen) und Tim "TheStrxnger" Katnawatos (FC Basel) auf der PlayStation 4 sowie Michael "MegaBit" Bittner (VfL Bochum), Niklas Raseck (VfL Bochum) und Lukas "Sakul" Vonderheide (FOKUS Clan) auf Xbox One stellt Deutschland gleich acht der 32 WM-Teilnehmer.

Die Spieler starten auf ihren Konsolen in vier Achtergruppen (zwei PS4-Gruppen, zwei Xbox-Gruppen). Die Setzliste ergab sich aus den Resultaten der Global Series Playoffs in Amsterdam. Die besten Vier aus den Gruppen beim FeWC rücken vor in die K.o.-Runde. 

Expertentext: Es ist Zeit für einen deutschen Weltmeister!

Wenn sich ein Gamer auf seiner Konsole alleinig durchgesetzt hat, trifft er im Finale auf den Kontrahenten von der anderen Konsolenseite. Gespielt wird dort dann eine Partie auf der Xbox und eine auf der PlayStation. Bei Tor- und Punktgleichstand gilt die Auswärtstorregel.

Rekordpreisgeld für FIFA eSports

Für den Weltmeister gibt es am Ende 250.000 US-Dollar, der Zweitplatzierte geht mit immerhin 50.000 US-Dollar nach Hause. Insgesamt werden 400.000 US-Dollar Preisgeld ausgespielt. 20.000 US-Dollar erhalten die unterlegenen Halbfinalisten, 10.000 US-Dollar die Viertelfinalisten und 2.500 US-Dollar die Achtelfinalisten.

Kommentiert wird das Event vor Ort von den SPORT1-Experten Georg "CruZaAve" Raffelt, Benjamin "Tazz" Drexler und Konni Winkler

Qualifizieren mussten sich die Gamer vorher über die Global Series, welche nach Turnieren in Barcelona, Manchester und der Klub-WM Paris in den großen Playoffs und der WM-Quali in Amsterdam mündeten. Auf der Xbox siegte dort MegaBit, während auf der PS4 M4RV bis ins Finale kam. Die Top 16 je Konsole von dort dürfen am 2. August nach London reisen.

Die Sendezeiten des FIFA eWorld Cup auf den SPORT1-Plattformen

© SPORT1

-

Stream am Donnerstag 11:00 Uhr

Stream am Freitag 13:00 Uhr

Stream Samstag ab 14:00 Uhr

-

Das komplette Teilnehmerfeld der WM in FIFA 18:

PS4:

Nicolas "nicolas99fc" Villalba (Argentinien/transfermarkt.de)
Harry "Honey Badger" Blackmore (Neuseeland/FUTWiz)
Marcus "Marcuzo" Jörgensen (Dänemark/Manchester City)
August "Agge"Rosenmeier (Dänermark/Hashtag)
Corentin "Maestro" Thuillier (Frankreich/OSC Lille)
Philipp "Eisvogel" Schermer (Deutschland/Team EnVyUs)
Tim "TheStrxnger" Katnawatos (Deutschland/FC Basel)
"web" (Japan)
Stefano Pinna (Belgien/ECV esports)
Mohammed "Mo_Aubameyang" Harkous (Deutschland/Werder Bremen)
Kai "deto" Wollin (Deutschland/Manchester City)
Damian "Damie" Augustyniak (Polen/AS Roma)
Marvin "M4RV" Hintz (Deutschland/Bayer 04 Leverkusen)
Andoni "AndoniiPM" Payo (Spanien/Movistar Riders)
Ivan "Boras" Lapanje (Schweden/Hashtag)
Jimmy "YimmieHD" Donkers (Niederlande/Feyenoord)

Xbox One:

Michael "MegaBit" Bittner (Deutschland/VfL Bochum)
Niklas Raseck (Deutschland/VfL Bochum)
Lukas "Sakul" Vonderheide (Deutschland/FOKUS)
Spencer "GORILLA" Ealing (England/FaZe Clan)
Fouad "Rafsou" Fares (Frankreich/Team Vitality)
Dani "AFC Ajax Dani" Hagebeuk (Niederlande/Ajax Amsterdam)
Aldossary "MSdossary7" Mossad (Saudi-Arabien/Rogue)
Adam "DreamR" Barton (Wales/Hashtag)
Kurt Frenech (Malta)
Nawid "GoalMachine" Noorzai (Kanada/Bundled)
Luke "Crafty" Craft (England)
Pedro "Presende" Resende Soares (Brasilien)
Marvyn "Aero" Robert (Frankreich/Team EnVyUs)
Alexander "Alekzandur" Garcia (USA/Kansas City)
Fabio Denuzzo (Italien)
Senna "JSSF107" do Bone (Brasilien)

-----

Lesen Sie auch:

Werder Bremen steigt in eSports ein und holt Mo

So spielt sich FIFA 19