Lesedauer: 3 Minuten

Im Rahmen der Electronic Entertainment Expo gab EA Sports weitere Details zu FIFA 18 bekannt. SPORT1 fasst die Präsentation der EA Play zusammen.

Anzeige

Von Luka Ziegler

Bereits letzte Woche gab es einen ersten Vorgeschmack, was uns bei FIFA 18 erwartet. Mit der Cristiano Ronaldo Edition wurde eine spezielle Version der beliebten Fußballsimulation vorgestellt.

Anzeige

Im Rahmen der Eletronic Entertainment Expo gab Publisher EA weitere Details zu FIFA 18 bekannt.

Noch bessere Grafik

Bei der EA Play äußerten sich die Verwantwortlichen dazu, was die Spielerschaft bei FIFA 18 erwartet: An der realistischen Frostbite-Engine, welche bereits bei FIFA 17 erstmals zum Einsatz kam, wird auch bei FIFA 18 festgehalten.

Die Entwickler versprechen weitere Verbesserungen im grafischen Bereich im Vergleich zum Vorgänger. Das betrifft Stadien, Fans und vor allem die Bewegungen der Spieler.

Mehr eSports

Die Verantwortlichen gaben bekannt, die eSports-Erfolgsgeschichte der FIFA-Reihe fortzusetzen. Auch 2018 sollen erneut große Turniere stattfinden. Dazu gehört auch das FIFA Ultimate Team Championship Turnier wie vor wenigen Wochen in Berlin. Jeder Spieler soll erneut die Möglichkeit haben, sich für solche Events zu qualifizieren und seine eigene Erfolgsgeschichte zu schreiben.

The Journey - Hunter returns

 Die Geschichte von Alex Hunter geht weiter! Bei FIFA 17 wurder der Story-Modus eingeführt, in welchem man in die Rolle des aufstrebenden Talents Alex Hunter schlüpft.

 Mit Leistungen und Entscheidungen kann man Einfluss auf die Karriere von Hunter nehmen. Jede Entscheidung kann die Karriere des Charakters in eine bestimmte Richtung steuern. Mit „The Journey - Hunter returns“ wird in FIFA 18 erneut der Rollenspiel-Modus vertreten sein.

 In einem Trailer der auf der EA Play präsentiert wurde, konnte man erkennen, dass enormer Aufwand betrieben wurde, um die Geschichte von Alex Hunter so lebhaft wie möglich zu gestalten. O-Töne von Pep Guardiola und Ausschnitte aus diversen Sportsendungen zum Thema Alex Hunter sollen das Spiele-Erlebnis noch variabler gestalten.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Fußball für den europäischen Markt

 Ursprünglich war vom amerikanischen Spielehersteller EA überhaupt kein Fußballspiel geplant. American Football dominierte den Markt und die Entwickler konnten sich nicht vorstellen, dass sich ein Fußball-Spiel verkauft.

 Das EA-Studio in London hielt es jedoch für unwahrscheinlich, dass ein Football-Spiel in Europa den Markt erobern kann. Dementsprechend wurde 1993 das erste FIFA in Auftrag gegeben.

Setzt FIFA 18 die Erfolgsgeschichte fort?

 500.000 verkaufte Einheiten vom ersten Spiel der FIFA Reihe mit dem Titel „FIFA International Soccer“ machte das Spiel 1993 zum erfolgreichsten Spiel des Jahres.

 Heute gibt es mit FIFA-Street und Co. ingesamt 47 Spiele der FIFA-Reihe und mit FIFA 18 kommt Nummer 48 hinzu.

Der erfolgreichste Teil war FIFA 12 mit 3,2 Millionen verkauften Einheiten in einer Woche. Ob FIFA 18 die Version aus dem Jahr 2011 ablösen kann bleibt abzuwarten. Ab dem 29. September gibt es die neuste der Version der Fußball-Simulation im Handel.