Mit den drei neuen Upgrades des Blink Daggers werden einige Helden zu Lategame-Monstern
Mit den drei neuen Upgrades des Blink Daggers werden einige Helden zu Lategame-Monstern © Valve
Lesedauer: 3 Minuten

Core Item für Initiators, AoE-Helden und Assassinen – Was kann das Item Blink Dagger, wem steht es am besten und was bringen die Verbesserungen? Antworten gibt's hier.

Anzeige

Blink Dagger existierte in fernen Vorzeiten schon in DotA 1 und wurde ca. 2004 ins Spiel implementiert. Es hat mit dem Mistwood Update von Patch 7.28 einige Zusatzfunktionen bekommen, aber wir konzentrieren uns erst einmal auf die rohen Stats:

  • Gesamtkosten: 2250 Gold
  • Aktive Fähigkeit: Blink – Teleportiert dich zu einem Zielpunkt, der bis zu 1200 Einheiten entfernt liegt. Blink Dagger kann 3 Sekunden lang, nachdem du von einem feindlichen Helden oder Roshan Schaden bekommst, nicht benutzt werden. Max Blink Distance – 1200; Penalty Blink Distance – 960; Cooldown: 15 Sekunden.

Altes Item und nicht wegzudenken

Die Aktivierung des Items hat sich seit Release kaum verändert: Du kannst dich über eine kurze Distanz teleportieren, um beispielsweise eine bessere Position für einen Initiate oder einen Escape einzunehmen. Der Trick hierbei ist es, die Distanz richtig einzuschätzen. Überschreitest du nämlich die maximal möglichen 1200 Einheiten, wird sie auf 960 reduziert. Das braucht etwas Übung, macht aber Sinn für den Impact, den ein richtiger Einsatz verspricht.

Anzeige

Zwar kannst du mit Blink Dagger auch Projektile ablenken (nützlich gegen Helden wie Tinker), bist allerdings nach erhaltenem Schaden für 3 Sekunden nicht mehr in der Lage zu blinken. Flinke Finger können sich mit Blink Dagger sogar vor "Damage over Time"-Effekten retten.

Wann lohnt sich Blink Dagger?

Blink Dagger ist nicht immer für jede Situation und für jeden Helden gemacht. Vor dem Mistwood Update wurde das Item so gut wie nie auf Core Helden gebaut. Stattdessen steht es Charakteren mit AoE-Schaden, Crowd Control oder einer Mischung aus beidem wesentlich besser. Hier sind ein paar Beispiele:

  • Axe
  • Tidehunter
  • Magnus
  • Earthshaker
  • Enigma
  • Sand King
  • Puck
  • Cantur Warrunner
  • Slardar

Die Veränderungen seit dem Mistwood Update

Patch 7.28 hat einige Veränderungen gebracht, speziell auf Blink Dagger bezogen. Darunter waren gleich drei neue Upgrades für das Item. Pro Attribut gibt es eine Upgrade-Version: Strength, Agility und Intelligence. Alle kosten 6800 Gold und gehören somit zu den teuersten Items in Dota 2. Wir haben sie für dich hier kurz aufgeführt:

Overwhelming Blink: Blink Dagger + Reaver + Rezept

  • Die Version für Haudraufs gibt dir +25 Strength. Außerdem fügt es nach einem Blink allen Gegnern in einem 800er AoE Radius 50% Movement Speed Slow und 50 Attack Speed Slow für 6 Sekunden zu, plus Schaden äquivalent zu 200 + 100% deiner Stärke. Das Item ist für alle Stärke-Helden ein Muss!

Swift Blink: Blink Dagger + Eaglesong + Rezept

  • Diese Version gibt dir +25 Agility. Außerdem kriegst du nach einem Blink 40% Phased Movement Speed, +50 Attack Speed und +50 Schaden für 6 Sekunden. Das wirkt auf den ersten Blick ein wenig schwächer als die erste Version. Für Helden, die nach dem Blink aber hauptsächlich Schaden machen wollen, wie Juggernaut, Legion Commander oder Ursa, ist diese Version des Items perfekt.

Arcane Blink: Blink Dagger + Mystic Staff + Rezept

  • Die smarte Variante gibt dir +25 Intelligence. Außerdem bekommst du nach dem Blink 25% Cooldown Reduktion auf deine Fähigkeiten und 50% Cast Point Reduktion für 6 Sekunden. So können einige Champions zu richtigen Glaskanonen mutieren. Enigma, Magnus oder Earthshaker profitieren enorm von der Cooldown Reduktion. Shadowfiend schafft mit dieser Version noch mehr Kombos und auch Sand King, Puck oder Outworld Devourer profitieren davon. Generell ist Arcane Blink für Helden mit starken Zaubern und vielen Fähigkeiten ein gutes Item.