In Woche 4 der DPC Europa machte Secret die Major-Teilnahme klar und Nigma rutschte weiter ab
In Woche 4 der DPC Europa machte Secret die Major-Teilnahme klar und Nigma rutschte weiter ab © Team Nigma
Lesedauer: 3 Minuten

In der europäischen DPC steht nach Woche 4 fest, dass Team Secret zum Singapur-Major fährt. Dahinter kämpfen noch sechs Dota2-Teams um die verbliebenen drei Plätze.

Anzeige

In der vierten Woche der europäischen DPC kam es zum Gipfeltreffen vom Tabellenführer und des direkten Verfolgers: Team Secret empfang Alliance. Weltmeister OG hat gegen Vikin.gg einen Matchball liegen lassen, während das Schlusslicht HCE den ersten Saisonsieg einfahren konnte.

DPC Woche 4: Secret löst Major-Ticket, Alliance verpasst Big-Points

Das Match des Spieltages fand zwischen dem ungeschlagenen Secret und dem Tabellenzweiten Alliance statt. Alliance schlug einige Tage zuvor bereits Tundra mit 2:1 und hätte gegen Secret einen weiteren großen Schritt Richtung Major-Teilnahme machen können. Secret präsentierte in der ersten Partie ein perfektes Push-Lineup mit Chen und Beastmaster. Mit 17-2 ging die Partie nach 22 Minuten an den Favoriten.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In der zweiten Partie verkalkulierte Captain Clement "Puppey" Ivanov sich etwas und bekam Alliance' Void Spirit nicht unter Kontrolle - Ausgleich. Secret blieb trotz des Spielverlustes unbeeindruckt und kam noch stärker zurück. Der schon letzte Woche gefeierte Lasse Aukusti "MATUMBAMAN" Urpalainen lieferte eine tadellose Partie ab und fertige die Schweden auf Phantom Assassin mit 15-0 ab. Nach diesem 2:1-Sieg steht fest: Secret ist das erste Team, dass sich fürs Singapur-Major qualifiziert hat. Wenn sie Platz Eins weiterhin verteidigen, starten sie sogar direkt in den Playoffs.

Für Alliance heißt es nun gegen Vikin.gg und Liquid, die eigenen Ansprüche zu unterstreichen und als Zweiter die Saison abzuschließen. In ihrer jetzigen Form ist das sicher eine machbare Aufgabe.

Weltmeister OG hatte ebenfalls einen Doppelspieltag. Gegen die direkte Konkurrenz holten Johan "N0tail" Sundstein und Co. einen Sieg und eine Niederlage. Vikin.gg zeigte eine klar erkennbare Strategie gegen den Weltmeister und gewann daher verdient mit 2:1. Gegen Nigma machte sie es besser und spielten Oldschool-OG: Frühe Aggression, viele Rotationen und ein dynamisches Lineup. Nigmas Captain Kuro "KuroKy" Salehi Takhasomi versuchte die Partien mit Hard-Carrys im Lategame zu gewinnen, doch soweit kam es gar nicht. OG zeigte eine fortgeschrittene Ingame-Koordination und überrumpelte Nigma ein ums andere Mal.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nigma fällt nach dieser Niederlage auf Platz 6 zurück und muss die verbliebenen Spiele gegen Tundra und High Coast Esports (HCE) dringend gewinnen. Aber auch dann müssen sie auf Schützenhilfe hoffen, um in den Top-4 landen.

Tabellenschlusslicht HCE gelang endlich der erste DPC-Sieg. Zwei Juggernaut-Picks gewannen das Match für HCE mit 2:0 gegen Vikin.gg. Damit ist der erste Schritt Richtung Klassenerhalt getan. Leichter wird es aber nicht, schließlich warten an den letzten Spieltagen Secret und Nigma auf den Underdog.

Die DPC-Tabelle in Europa nach Woche 4

  1. Team Secret: 5-0 (10-2)
  2. Alliance: 3-2 (8-5)
  3. OG: 3-2 (7-7)
  4. Tundra Esports: 2-3 (7-6)
  5. Team Liquid: 2-3 (5-6)
  6. Team Nigma: 2-3 (6-8)
  7. Vikin.gg: 2-3 (4-8)
  8. HCE: 1-4 (3-8)

Weitere Top-News zu Dota2