Keine ESL One und das Dota 2 Team von Virtus.Pro sitzt erstmal auf der Bank
Keine ESL One und das Dota 2 Team von Virtus.Pro sitzt erstmal auf der Bank © Virtus.Pro
Lesedauer: 2 Minuten

Die eSports-Organisation Virtus.Pro hat angekündigt ihr komplettes Dota 2 Roster in den inaktiven Status zu versetzen. Doch wie wollen die Verantwortlichen weitermachen?

Anzeige

Die Leistungen der letzten Monate waren alles andere als überzeugend, das Dota2-Roster von Virtus.Pro konnte weder im 2019-2020 Dota Pro Circuit (DPC) noch in den letzten Online-Turnieren überzeugen.

In der OMEGA League European Immortal Division erreichten Sie Platz 7/8, im Juni den 5/6 Platz bei BEYOND EPIC: EU/CIS. Wenig überzeugend war auch die Performance gegen den sekundären Virtus.pro Squad, VP.Prodigy. IM Finale der Epic Prime League Season 1 unterlagen sie im März mit 0-3 gegen das vermeintlich schwächere Team.

Anzeige

Jetzt zieht die Organisation Virtus.pro Konsequenzen und verbannt den kompletten Kader auf die Bank. Die Teilnahme an der ESL One Germany wurde ebenfalls abgesagt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zwangspause für das Team

Wie dem Tweet zu entnehmen ist zieht die Organisation die Notbremse und will die Zwangspause nutzen um Entscheidungen über die Zukunft des Teams zu treffen. Ob neue Spieler dazugeholt werden oder die Pause zum trainieren genutzt wird, steht noch nicht fest. Denkbar wäre auch die Gestaltung eines neuen Teams mit Spielern aus dem VP.Prodigy Kader und den Stars des Haupt-Teams.

Gerüchten zufolge könnte auch Roman "RAMZES666" Kushnarev zurückkehren und den Stand-In Igor "iLTW" Filatov ersetzen. Aktuell sieht der (inaktive) Virtus.pro Dota 2 Kader noch folgendermaßen aus:

Virtus.pro Dota 2 Kader:

  • Igor “iLTW” Filatov
  • Vladimir “No[o]ne” Minenko
  • Roman “Resolut1on” Fominok
  • Bakyt “Zayac” Emilzhanov
  • Alexey “Solo” Berezin

Virtus.pro sind nicht das einzige CIS-Team das mit Unbeständigkeiten und unbefriedigenden Ergebnissen zu kämpfen hat. Erst kürzlich kündigte Natus Vincere an, dass sie das FlyToMoon Roster für zwei Turniere unter Vertrag nehmen, nachdem das eigentliche Dota 2 Lineup nicht überzeugen konnte.