Teilnehmerfeld für The International 2019 vervollständigt
Teilnehmerfeld für The International 2019 vervollständigt © Valve / Grafik von SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten

Die Teilnehmenden Teams für das alljährliche Dota 2 The International 2019 stehen fest. Bislang befinden sich stolze 29 Millionen US-Dollar im Preispool.

Anzeige

An diesem Wochenende wurde durch die regionalen Qualifikationsturniere das Teilnehmerfeld für die Dota-2-Weltmeisterschaft The International 2019 vervollständigt.

Zu den bereits qualifizierten zwölf Teams kamen so noch weitere sechs Teams, die in Shanghai um ein Rekordpreisgeld von über 28,6 Millionen US-Dollar spielen werden.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Als europäischer Vertreter qualifizierte sich der Chaos Esports Club, der vor allem wegen dem kürzlichen Zugang von Lasse Aukusti "MATUMBAMAN" Urpalainen (24) zuletzt im Gespräch war. Zusätzlich qualifiziert sich mit dem Team auch ein weiterer Deutscher für The International 2019. Maurice "KheZu" Gutmann (24) Ist Team-Captain und Offlaner für den Chaos Esports Club.

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Darüber hinaus sicherte sich Forward Gaming den Startplatz für Nord- Infamous für Südamerika. Für China geht das regionale E-Sport-Schwergewicht Royal Never Give Up an den Start. Südostasien wird durch Mineski vertreten.

Natus Vincere, der Weltmeister aus 2011, wird die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten als Region repräsentieren. Die meisten Teams, die sich an diesem Wochenende über die regionalen Qualifikationsturniere ihr Ticket für das The International 2019 lösten, hatten die direkte Qualifikation zuvor knapp verpasst.

Meistgelesene eSports-Artikel
  • Counter-Strike: Global Offensive
    1
    Counter-Strike: Global Offensive
    BIG gewinnen die DreamHack Masters
  • FIFA 20
    2
    FIFA 20
    FIFA 20: FCN eSports baut um
  • Valorant
    3
    Valorant
    eSports-Testlauf in Valorant
  • League of Legends
    4
    League of Legends
    G2 verpatzt LEC-Start
  • Rainbow Six Siege
    5
    Rainbow Six Siege
    R6S: Operation Steelwave startet

Zuvor hatten sich über den Dota Pro Circuit bereits zwölf Teams für die Weltmeisterschaft August qualifiziert. Darunter als heiße Anwärter auf den Titel Team Secret, Virtus.pro und Vici Gaming, die die aktuelle Weltrangliste mit großem Vorsprung anführen.

Autor: Alexander Hugo