Hamburg - Bei der ESL One Hamburg spielen die besten Dota-2-Teams gegeneinander. Am Samstag überrascht paiN Gamin, scheitert dann aber doch. Der Titelverteidiger muss nachsitzen.

von Linh Vu

Für die Dota-2-Teams ging es bei der ESL One in Hamburg am Samstag weiter. Nur noch fünf Mannschaften verblieben im Turnier um den Pokal und 300.000 US-Dollar.

Titelverteidiger geschlagen

Virtus.pro, der Sieger des letzten Wettkampfes in Hamburg galt als der Favorit für den Titel. Im ersten Spiel konnte der Titelverteidiger dies allerdings noch nicht zeigen und gab den ersten Punkt an ViCi Gaming.

Doch bereits im zweiten Match dominierte VP trotz technischer Probleme wie gewohnt und gleichte aus. Die Series ging jedoch schlussendlich an die Kontrahenten aus China. 

Damit steht ViCi Gaming im großen Finale, welches am Folgetag (ab 16 Uhr im LIVESTREAM) stattfindet. Wer der nächste Finalist sein wird, entscheidet sich ebenfalls am letzten Turniertag.

paiN Gaming überrascht

Der brasilianischer Vertreter paiN konnte sich im ersten Match des Tages gegen Team Aster durchsetzen, obwohl die Chinesen 9-1 aus der Gruppenphase gingen. Doch paiN konterte nach der Niederlage mit einem effektiven Smoke-Gank und Warf als Underdog den Matchfavoriten aus dem Turnier. 

In der letzten Partie des Tages kam das Team aber nicht mehr gegen Team Secret an und verabschiedete sich mit einem 0:2 aus dem Turnier. Secret trifft somit in der nächsten Runde auf Virtus.Pro, die beide letztes Jahr im Finale standen. Wer das Rematch gewinnt, darf sich mit ViCI um die nächste Trophäe bei Europas Dota-Festival duellieren.

Recap vom Freitag

Sendezeiten

ESL One Hamburg im Free-TV

Sonntag, 28. Oktober: 20.45 bis 23.30 Uhr im TV auf SPORT1 (Highlightshow)

Zeiten im Livestream

Freitag, 26. Oktober: 12 Uhr bis 21 Uhr auf dem SPORT1-YouTube-Kanal

Samstag, 27. Oktober: 12 Uhr bis 21 Uhr auf dem SPORT1-YouTube-Kanal

Sonntag, 28. Oktober: 12 bis 21 Uhr auf dem SPORT1-YouTube-Kanal