© ESL - Patrick Strack
Lesedauer: 2 Minuten

Hamburg - Die besten Spieler der Welt treten bei der ESL One Hamburg an. Welcher Spieler führt sein Team zum Sieg?

Anzeige

Von Mike Koch

Mit 1.000.000 US-Dollar Preisgeld ist die ESL One Hamburg 2017 ein Dota 2-Major. Acht Teams kämpfen um den Titel in der Hansestadt. Nicht nur für die Teams wird es die erste Beweisprobe, sondern auch für die Star-Spieler und Newcomer, die sich in dieser Saison in die Top-Riege spielen wollen.

Anzeige

Bleibt Liquids Nahost-Duo weiter an der Spitze?

Miracle- aus Jordanien und GH aus Libanon – an diesen Team Liquid-Spielern und TI-Gewinnern ging letzte Saison nichts vorbei. Besonders der Support-Spieler GH spielte sich vom unbekannten Casual-Spieler innerhalb weniger Monate zum Weltstar.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Schon beim Minor in Kiew stachen die beiden Spieler abermals hervor – und das, obwohl auch die anderen Spieler bei Team Liquid Koryphäen auf ihrer Position sind.

Die ESL One Hamburg wird das letzte Turnier auf dem alten Patch, auf dem sich die beiden Liquid-Spieler so wohlgefühlt haben. In der Hansestadt könnten sie nun ihr Meisterstück abliefern.

Moogy will sich rächen

Der Chinese Moogy von Liquids-Nemesis Newbee möchte aber genau das verhindern. Herzzerreißende Szenen blieben den Fans nach The International 2017 im Kopf. Im Finale verlor Newbee gegen Liquid und besonders in Spiel zwei schien Moogy von der Rolle zu sein.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In der True Sight-Dokumentation ist es gut zu erkennen: Der Chinese ist am Boden zerstört. Schon nach Spiel zwei gibt er sich die Schuld an der Niederlage und besonders nach dem Endstand kann ihn keiner mehr aufmuntern.

Der Position eins-Spieler könnte nun aber in Hamburg für die Revanche sorgen und sein Team an die Spitze des Pro Circuits bringen.

Der Positionswechsel an die Spitze?

Jedoch ist der Chinese nicht der einzige Akteur, der im Fokus steht: Cr1t- bei Evil Geniuses und FATA- bei Team Secret bekommen die Major-Feuertaufe.

Auch wenn die beiden Profis schon länger im Business sind, müssen sich der Däne von EG und der Deutsche von Secret umstellen – beide wechselten ihre Rolle.

Für Cr1t- geht es nun zurück auf seine angestammte Position vier, auf der er sich bei OG an die Weltspitze spielte. Nach dem Transfer zu EG wechselte er auf Position fünf, um sein Team zu leiten – das Unterfangen misslang aber.

FATA- hingegen hat es noch schwieriger. Als gelernter Mid-Laner spielt er nun erstmals auf der Off-Lane-Position. In Hamburg könnte er nun mit Team Secret nicht nur den Titel abräumen, sondern als Lokalmatador auch den MVP-Titel gewinnen.