© PENTA Sports
Lesedauer: 2 Minuten

Das deutsche PENTA Sports hat die aus Dota 2 bekannte Organisation Ad Finem gekauft. Im gleichen Zug wurde ein Dota 2-Lineup mit deutschem Duo verpflichtet.

Anzeige

Von Matthias Holländer

PENTA steigt voll in Dota 2 ein. In einer Pressemitteilung verkündete die deutsche Organisation in dieser Woche die Akquise von Ad Finem und die Verpflichtung eines Dota 2-Teams.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Deutsches Duo zum Erfolg

Das neue Dota 2-Team von PENTA Sports dreht sich um ein deutsches Duo. Dieses besteht aus Support-Spieler Mathis "Jabbz" Friesel und Mid-Laner Jamal "Blazemon" Sohail.

Zusammen mit drei weiteren Spielern aus Kroatien, Schweden und der Slowakei hat sich das Team als "Going In" einen Namen gemacht.

Jetzt gilt es für die Jungs um das deutsche Duo, den nächsten Schritt unter der Flagge von PENTA Sports zu gehen.

Funktionierende Infrastruktur

Mit dem direkten Kauf von Ad Finem erwirbt PENTA Sports immenses Know-How in Dota 2, das in dieser Form bei PENTA bisher noch nicht vorhanden war.

Die griechische Organisation begleitete das griechische Lineup um Mid-Lane-Star ThuG seit Ende 2015 und unterstützte das Team bei seinem Aufstieg in den Dota 2-Olymp.

Mit der vorhandenen Struktur der Ad Finem-Organisation möchte PENTA Sports dem verpflichteten Dota 2-Team einen ähnlichen Weg ermöglichen.