Dire Wolves übernehmen AVANT Gaming - Einstieg in CS:GO
Dire Wolves übernehmen AVANT Gaming - Einstieg in CS:GO © Dire Wolves
Lesedauer: 2 Minuten

Die vor allem für League of Legends bekannte Organisation Dire Wolves erweitert ihr Portfolio. Durch die Übernahme von AVANT Gaming ist der Einstieg in CS:GO beschlossen.

Anzeige

Das sich selbst oft - zurecht - betitelnde "erfolgreichste eSports-Team Ozeaniens", die Dire Wolves, haben AVANT Gaming übernommen. Diese werden fortan auch unter dem Banner der Wölfe verfahren, die Marke AVANT verschwindet. Unter dieser wurden in der Vergangenheit Erfolge in League of Legends, CS:GO und jüngst auch VALORANT gefeiert.

Dire Wolves vergrößert sich weiter

Im vergangenen Jahr erweiterte die Organisation ihr Portfolio erstmal um FIFA, Overwatch und weitere Titel. Auch hier war eine Übernahme vorausgegangen. Anfang Februar 2021 gaben die Wölfe ihren Einstieg in Apex Legends bekannt, nun folgt durch die Akquirierung von AVANT auch der Startschuss für Counter-Strike. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Weil die Dire Wolves bereits einen Slot im neuen League of Legends Circuit Oceana (LCO) haben, wird der Startplatz von AVANT an eine andere Organisation veräußert.

"AVANT ist eine der Gründer-Organisationen der ANZ-eSports-Szene und hat eine unschätzbare Vorgeschichte, die wir mit großem Stolz fortführen wollen", so Jason Spiller, Besitzer der Dire Wolves. "Das ist ein historischer Moment für den ozeanischen eSports, mit dem neuen LCO, der diesen Monat noch beginnt und dank der Menge an Talent und Expertise die zu dem Team stößt, sind die Dire Wolves bereit, im Mittelpunkt zu stehen.

Auch von Seiten AVANTs gibt es in der offiziellen Pressemeldung eine Stimme.

"Die Dire Wolves und AVANT haben immer eine faszinierende Rivalität und großen Respekt zueinander gepflegt, da sie zwei der geschichtsträchtigsten und führenden eSports-Organisation in Ozeanien sind. Die Zusammenkunft beendet eine wunderbare Reise für AVANT, aber startet auch eine neue Ära für beide Organisationen und zementiert die Rolle der Dire Wolves als die dominante eSports-Marke in der Region", findet Wes Collier, Besitzer von AVANT Gaming.

Weitere News aus der eSports-Welt