Im März findet die 44. Ausgabe der DreamHack Open statt.
Im März findet die 44. Ausgabe der DreamHack Open statt © DreamHack / Tobias Stoffels / Leipziger Messe GmbH
Lesedauer: 2 Minuten

Im März findet die 44. Ausgabe der DreamHack Open statt, dieses Mal dreht sich alles um die Amerikas, das Event wird online in Südamerika und Nordamerika ausgetragen.

Anzeige

Die Veranstalter der DreamHack haben jetzt die Teams für die 44. Ausgabe der DreamHack Open bekannt gegeben. In Nordamerika werden acht Teams antreten und um insgesamt 70.000 US-Dollar spielen. In Südamerika sind vier Teams dabei und spielen um 30.000 US-Dollar. Je Region können sich zwei Teams über den Closed Qualifier in das Turnier spielen. Die Qualifikationsturniere laufen vom 25. bis 27. Februar. Das Main Event steigt vom 10. bis 14. April.

Die Teams für die DreamHack Open Südamerika 

In Südamerika sind die beiden brasilianischen Teams Sharks und Imperial mit dabei. Im Qualifier sind drei weitere brasilianische Teams vertreten, das zeigt deutlich, wie stark sich die Szene in Brasilien entwickelt. Nicht zuletzt dank der Nachwuchsarbeit von Legende Gabriel "FalleN" Toledo. Seit er mit seinen Landsleuten unter dem Luminosity Banner 2015 das MLG Columbus und 2016 mit SK Gaming das ESL ONE Cologne Major gewinnen konnte erfreut sich CS:GO in seinem Heimatland immer größerer Beliebtheit und bringt seit Jahren Top-Spieler hervor. FalleN selbst hat allerdings in Nordamerika eine neue Heimat gefunden.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Teams für die DreamHack Open Nordamerika

FalleN ist seit Januar 2021 bei Team Liquid unter Vertrag und konnte mit seinen Kollegen den 5. Platz der HLTV-Weltrangliste erspielen. Damit sind sie auch die klaren Favoriten für den Sieg bei der DreamHack Open März und sollten eigentlich problemlos bis in das Grand Final durchkommen. Doch welches Team sich Ihnen im Best-of-5 Finale stellt, ist kaum vorherzusehen. Die Amerikanische CS:GO-Szene hatte unter der Abwanderung vieler Teams nach Europa und dem Wechsel von einigen Spielern zu Valorant zu leiden. Doch durch die entstandenen Freiräume drängen viele neue hungrige Teams an die Spitze. Bei der DreamHack Open März Nordamerika sind dabei:

  • Team Liquid
  • Bad News Bears
  • paiN
  • High Coast
  • Rebirth
  • Triumph
  • Sieger Closed Qualifier
  • Sieger Closed Qualifier

SPORT1 überträgt die DreamHack Open März vom 12. bis 14. März LIVE auf eSports1. Als Kommentatoren sind Tyler "Feelin" Gough und Alexander "schlaum" Schuster im Einsatz. 

Weitere Top-News rund um CS:GO