Erster Einsatz bei BLAST Premier - NiKo wechselt zu G2
Erster Einsatz bei BLAST Premier - NiKo wechselt zu G2 © G2 Esports
Lesedauer: 2 Minuten

Vier Mal einer der besten 20 Spieler der Welt, großes Talent und jetzt vereint mit seinem Cousin. Die bosnische Headshot-Maschine Nikola "NiKo" Kovač wechselt zu G2.

Anzeige

Von Vincent Talmon-Gros

Man muss nicht Jahrhunderte in der CS-Szene verbracht haben, um zu wissen, dass NiKo als eines der größten Talente der Welt gilt. Der 23-jährige Bosnier hat einen langen Weg hinter sich, doch der Erfolg kam bereits in jungen Jahren.

Anzeige

Als so manch einer noch für die Mittelstufe paukt, sitzt NiKo bereits vor seinem PC und spielt CS 1.6 für Teams wie FullProof oder, mit gerade mal 15 Jahren, auch bei iNation, einer der bekanntesten Organisationen im Südosteuropäischen Raum. Früh übt sich und so hat NiKo schon als Jugendlicher an Turnieren wie der DreamHack Bukarest teilgenommen. Das legendäre Line-Up zu der Zeit, LETN1 (damals 1NTEL), kassad, emi, JORDAN und NiKo.

Kovač vereint

Spulen wir vor, CS:GO erscheint und NiKo bleibt iNation größtenteils treu. Ein paar Wechsel hier und da, aber bis März 2015 spielt der Bosnier unter dem blau-schwarzen Banner. Was dann folgte, sorgte für Schlagzeilen, Verwirrung und auch frischen Wind.

Im Jahr 2015 ersetzt der gerade mal 18-jährige NiKo, Timo "Spiidi" Richter bei mousesports und begann somit seinen Weg auf die internationale Bühne. Der Rest ist dürfte jedem bekannt sein.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nach drei Jahren bei FaZe macht sich NiKo nun auf in Richtung Heimat. Dies ist zwar nur metaphorisch zu sehen, doch der Wechsel zu G2 bedeutet, dass so manche Fantasie endlich Realität wird. Das einst vollkommen französische Team von G2 bekommt nun seinen dritten Spieler aus dem serbisch-bosnischen Bereich. Neben Nemanja "nexa" Isaković und Nemanja "huNter-" Kovač, tritt NiKo als Dritter im Bunde ein. Doch nicht nur die Nationalität überschneidet sich, bei huNter- handelt es sich um den Cousin von NiKo.

BLAST Premier

Die erste Kostprobe der neuen G2 Konstellation bekommen die Fans bei der BLAST Premier Fall Series 2020. Dort steht G2 aktuell im Lower Bracket Final, nachdem das Upper Bracket Final knapp gegen Astralis verloren wurde. Für die zweite Chance zum Einzug ins Grand Final müssen jetzt MIBR überwunden werden. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

So sieht das vollständige Line-Up von G2 aus:

  • Kenny "kennyS" Schrub
  • François "AmaNEk" Delaunay
  • Nemanja "huNter-" Kovač 
  • Nikola "NiKo" Kovač 
  • Nemanja "nexa" Isaković
  • Audric "JaCkz" Jug (Benched)