mousesports sichern sich Bymas als neuen CS:GO-Spieler
mousesports sichern sich Bymas als neuen CS:GO-Spieler © mousesports
Lesedauer: 3 Minuten

Es tut sich einiges in den Kadern der großen Counter-Strike-Teams. Vor den nächsten wichtigen Turnieren gibt es einige Besetzungswechsel, auch bei FaZe und mousesports.

Anzeige

Der FaZe-Clan hat sich vor wenigen Tagen von Nachwuchstalent Aurimas "Bymas" Pipiras aus Litauen getrennt. Der erst 16-jährige war im Mai als Ersatz für Olof "olofmeister" Kajbjer ins Team geholt worden. Viele Fans und Zuschauer kritisierten den Neuzugang, der auf der einen Seite immer wieder mit aufsehenerregenden Highlights von sich hören machte, auf der anderen Seite aber einfach nicht die nötige Konstanz mitbrachte, die der FaZe-Kader so dringend braucht. Nach nur drei Monaten wurde das Experiment wieder beendet. Doch lange musste der Nachwuchs-Star nicht auf ein neues Angebot warten.

Mousesports erweitern auf Sechs-Mann-Kader

Die Mäuse hatten 2019 sehr erfolgreich beendet, doch der COVID-19-bedingte Wechsel ins Online-Counter-Strike machte dem Kader zu schaffen. Außer einem starken zweiten Platz bei der ESL Pro League Season 11 konnten die Recken um Finn "karrigan" Andersen keine guten Ergebnisse einfahren. Einen solchen ungeschliffenen Rohdiamanten wie Bymas konnte Teamcoach Allan "Rejin" Petersen nicht übersehen, mousesports verpflichteten ihn kurzerhand als sechsten Mann für ihr CS:GO-Team.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nachdem Astralis wegen Burnout-Problemen mittlerweile auf sieben Spieler aufgestockt haben, geht nun auch mousesports den Weg des größeren Kaders. In einem Statement unter dem Ankündigungs-Tweet heißt es: "Wir haben dieses Jahr erfahren wie rasch sich Umstände ändern können. Daher haben wir unser Roster vergrößert und einen sechsten Spieler dazugeholt um vorbereitet zu sein. Wir freuen uns darauf, dass wir ein so großes Talent wie Bymas in dieser Rolle präsentieren können. Er passt perfekt zu unserer Philosophie, junge Talente entwickeln zu wollen".

Die Nachwuchsförderung erfährt auch in Counter-Strike von immer größerer Bedeutung. Viele Teams arbeiten mittlerweile mit Academy-Teams oder bauen ein B-Team auf, um junge Talente zu fördern und auf starke Nachwuchsspieler zurückgreifen zu können. Anders läuft es aktuell beim FaZe Clan.

Bymas raus, Kjaerbye rein

Markus "Kjaerbye" Kjaerbye spielte bis Januar 2018 bei Astralis bevor er zu North wechselte und dort bis Mai diesen Jahres spielte. An die großen Erfolge von 2016 & 2017 konnte er jedoch nicht wieder anschließen. Er konnte damals mit Astralis ein Major gewinnen, wurde zum Major-MVP gekürt und war in beiden Jahren unter den 20 besten Spielern der Welt in der HLTV Rangliste. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Jetzt wurde der 22-jährige Däne, der seit Mai ohne Team war, vom FaZe-Clan unter Vertrag genommen um die durch den Weggang von Bymas entstandene Vakanz zu füllen. Sein erster Einsatz wird bei der ESL One Cologne sein, am 19. August trifft FaZe auf Heroic