Das CS:GO-Transferkarussell
SPORT1 präsentiert die Transfers der Woche © Valve
Lesedauer: 3 Minuten

Das CS:GO-Transferkarussell dreht sich auch im neuen Jahr. SPORT1 stellt die neuesten Transfers vor.

Anzeige

Berlin International Gaming (BIG)

BIG konnte gleich zwei neue Sprösslinge und ehemalige Sprout-Spieler verpflichten. Damit folgen Nils "k1to" Gruhne und Florian "syrsoN" Rische Tobias "tow b", der ebenfalls von Sprout zu BIG wechselte und dort als Headcoach tätig ist.

Laut Analysen des Trainerstabs um Tobias "tow b" Herberhold sind die beiden deutschen Neuzugänge die Lösung dafür, das Team wieder in richtige Bahnen zu lenken.  

Anzeige

"syrsoN" soll der beste deutsche AWPer sein. Sein Wechsel zu BIG bedeutet auch, dass er wieder mit seinem Teamkollegen Tizian "tiziaN" Feldbusch zusammenspielen wird, mit dem er während seiner Zeit bei ALTERNATE aTTaX gespielt hat. Für dieses Jahr habe er hohe Ziele, wie z.B. Turniersiege und die Qualifikation für die ESL One Cologne.

Auch "k1to" freue sich sehr, dass er die Chance bekommen habe, mit diesen erfahrenen Spielern zusammenzuspielen. Am Anfang würde es nicht einfach sein, aber er denke, wenn sie hart genug arbeiten, könnten sie eine wirklich gute Mannschaft werden. Weiter stellt er fest: "Es ist auch ein Vorteil für "syrsoN" und mich, dass wir in diesem Jahr bereits mit "tow b" zusammengearbeitet haben."

Im Zuge der Umstrukturierung verabschiedete sich BIG von Owen "Smooya" Butterfield und Johannes "nex" Maget.

Außerdem durchlebt das Coaching Team Veränderungen. Fatih "gob b" Dayik übernimmt in Zukunft die Rolle des Head of CS:GO und ersetzt Nikola "LEGIJA" Ninic, der die Organisation verlässt.

 Vollständiger Roster

  • Tobias "tow b" Herberhold (Headcoach)
  • Johannes "tabseN" Wodarz
  • Nils "k1to" Gruhne
  • Florian "syrsoN" Rische
  • Tizian "tiziaN" Feldbusch
  • Ismailcan "XANTARES" Dörtkardes

Sprout

Insgesamt drei Mitglieder verließen in den letzten Monaten die Organisation und wechselten zu BIG. Die entstandenen Lücken müssen gefüllt werden. Die Trainerposition wurde von Niclas "enkay J" Krumhorn übernommen, der einst bei ALTERNATE aTTax unter Vertrag stand.

Außerdem wurde Tomas "oskar" Stastny als Neuzugang verpflichtet.

ALTERNATE aTTaX

Auch ALTERNATE aTTaX nimmt zum Jahresbeginn Veränderungen vor. Der ehemalige Sprout-Spieler Sabit "mirbit" Coktasar füllt die Lücke im Line-Up, die durch den Weggang von Mateusz "mantuu" Wilczewski entstanden ist. Als neuer Trainer holte ALTERNATE aTTaX Robin "ScrunK" Röpke als Nachfolger von Tobias "tow b" Herberhold ins Boot, nach dem das Team lange Zeit ohne Coach spielen musste.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Cloud9

Cloud9 nimmt den kompletten Roster der südafrikanischen Organisation ATK unter Vertrag. 

Vollständiger Roster

  • Johnny "JT" Theodosiou
  • Ian "Motm" Hardy
  • Aran "Sonic" Groesbeek
  • Joshua "oSee" Ohm
  • Ricky "Floppy" Kemery
  • Tiaan "T.c" Coertzen (Coach)

Die Spieler haben bereits mehrere Erfolge zu verzeichnen und haben sich mit einigen der besten Teams der Welt gemessen. 

Der Coach Tiaan "T.c" Coertzen beschreibt den Wechsel als einen "wahr gewordenen Traum für den gesamten Kader". Alle würden sich sehr darüber freuen eine solch angesehene Organisation zu vertreten und seien dankbar für die Gelegenheit. Laut "T.c" kam der Wechsel zum perfekten Zeitpunkt, um ihr Wachstum fortzusetzen und neue Höhen zu erreichen. Das Team sei noch sehr jung und er sei gespannt, wie weit sie mit der Unterstützung von Cloud9 gehen können. 

Auch Cloud9 CEO und Eigentümer Jack Etienne äußert sich begeistert über den Wechsel. Er gehe davon aus, dass jeder in der Community davon beeindruckt gewesen sei, was diese Spieler erreicht haben und er freue sich sehr darüber, sie bei Cloud9 willkommen zu heißen. Etienne könne es kaum erwarten, sie im kommenden Jahr noch größere Fortschritte machen zu sehen.