Besiktas Esports triumphiert beim DreamHack Showdown Valencia
Besiktas Esports triumphiert beim DreamHack Showdown Valencia © DreamHack / Fredrik-Nilsson
Lesedauer: 2 Minuten

Beim DreamHack Showdown fand das umstrittene CS:GO-Turnier nur für Frauen statt. Ein Team konnte sich dabei souverän durchsetzen.

Anzeige

Besiktas Esports hat den DreamHack Showdown Valencia 2019 in CS:GO gewonnen. Bei dem reinen Frauenturnier mit einem Preisgeld von 100.000 US-Dollar setze sich das CS:GO-Frauenteam des türkischen Fußballerstligisten im Finale mit 2:1 (16:10, 5:16, 16:9) gegen CLG Red durch.

Beide Teams trafen zuvor bereits in der Gruppenphase aufeinander, wo Besiktas Esports CLG Red mit 16:8 schlagen konnte.

Anzeige

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Damit war die Favoritenfrage für das große Finale geklärt. Beide Teams gingen aufgrund der hochkarätigen Namen des Frauen-Counter-Strike in ihren Reihen ohnehin als solche in das Turnier.

Im Vorfeld gab es einige Diskussionen um den Wettbewerb rein für Frauen, denn Wettbewerbe rein für Männer gibt es nicht.

Meistgelesene eSports-Artikel
  • Counter-Strike: Global Offensive
    1
    Counter-Strike: Global Offensive
    BIG gewinnen die DreamHack Masters
  • FIFA 20
    2
    FIFA 20
    FIFA 20: FCN eSports baut um
  • Valorant
    3
    Valorant
    eSports-Testlauf in Valorant
  • League of Legends
    4
    League of Legends
    G2 verpatzt LEC-Start
  • Rainbow Six Siege
    5
    Rainbow Six Siege
    R6S: Operation Steelwave startet

Der Dreamhack Showdown Valencia 2019 soll ein sicheres Umfeld für bestehende und neue Talente in der werblichen Counter-Strike-Szene schaffen, in dem sich die Spielerinnen unter ihresgleichen messen können.

Autor: Alexander Hugo