Timo Richter und Dennis Howell haben nun neue Teamkollegen
Timo Richter und Dennis Howell haben nun neue Teamkollegen © Sprout
Lesedauer: 2 Minuten

Zwei bekannte deutsche eSports-Organisationen erweitern das eigene Counter-Strike-Team, während die Spieler crisby und kirby ein gänzlich neues gründen.

Anzeige

Mit Sprout und aTTaX richtet sich der Blick der Community derzeit auf zwei bekannte deutsche eSports-Organisationen. Sowohl Sprout als auch aTTaX haben sich jüngst mit neuen Spielern für Counter-Strike:Global Offensive neu aufgestellt beziehungsweise intern verstärkt.

Roster-Shuffle bei Sprout

Sprout verstärkt sich mit den Spielern Florian "syrsoN" Rische - zuvor bei aTTaX unter Vertrag - und Sabit "mirbit" Coktasar und will damit die Abgänge von Niels "NatoSaphiX" Sillassen und Martin "percy" Wessel kompensieren. So wächst das Line-Up zudem von drei auf fünf deutsche Spieler. Timo "Spiidi" Richter, Denis "denis" Howell und Josef "faveN" Baumann sind die restlichen Mitglieder des Teams. 

Anzeige

Spiidi wird zudem in Zukunft die Rolle des IGL (ingame Leaders) übernehmen. Der Grund hierfür ist auch, dass die interne Kommunikation wieder auf Deutsch erfolgen soll. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Neue Spieler für aTTaX

Auch bei der nationalen Konkurrenz von Alternate gibt es neue Verpflichtungen. Dustin "DuDe" Großmann und Mateusz "mantuu" Wilczewski stoßen wie auch Marko "kressy" Dordevic und Fritz "slaxz-" Dietrich zur Mannschaft von aTTaX. Lediglich Stefan 'stfN' Seier war bereits in der abgelaufenen Saison Mitglied des Rosters des Werksteams. Der Däne Mads 'Console' Skovby sitzt auf der Ersatzbank. 

Alternate tritt wie im vergangenen Jahr in der Mountain Dew League an. In dieser ist es für die teilnehmenden Teams notwendig, nach einem Roster-Shuffle zumindest mit zwei Spielern der letzten Season die ersten acht Matches einer neuen zu bestreiten.

crisby und kirby gründen eigenes Team

Mit einem neuen beziehungsweise alten Namen möchten die Spieler Christian "crisby" Schmitt, Oliver Maximilian "kzy" Heck und Markus "maRky" Reitenbach zusammen mit den Spielern André "Kirby" Kempa und Denim "DeniMM" Ameti die Counter-Strike-Welt auf den Kopf stellen.

Laut 99Damage ist bislang noch nicht bekannt, ob es sich bei der Gruppierung um einen für längere Zeit bestimmten Verbund handelt, jedoch trat das Quintett bereits vergangenen Dienstag gemeinsam unter dem Namen NeverPlay in der Hunt Wave League an, hatte jedoch gegen den Kontrahenten AGO Esports das Nachsehen. 

Bereits 2012 waren crisby und kzy Teil eines Teams mit dem gleichen Namen.