Mit einem neuen Matchmaking-Tool eifern Entwickler dem bekannten System von FACEIT nach, zielen damit aber auf den europäischen Markt
Mit einem neuen Matchmaking-Tool eifern Entwickler dem bekannten System von FACEIT nach, zielen damit aber auf den europäischen Markt © Esportal
Lesedauer: 2 Minuten

Mit einem neuen Matchmaking-Tool eifern Entwickler dem bekannten System von FACEIT nach, zielen damit aber auf den europäischen Markt.

Anzeige

Esportal ist neue Matchmaking- und Teambuilding-Plattform von Counter-Strike-Spieler. Die Plattform Esportal bietet Nutzern unter anderem 128-Tick-Server, ein eigenes Ranglistensystem, umfangreiche Statistiken und einen hauseigenen Anti-Cheat-Client.

Im Großen und Ganzen ähnelt das Angebot stark dem Marktführer FACEIT, ist jedoch auf die DACH-Region zugeschnitten. Entwickelt wird Esportal zwar von einem schwedischen Unternehmen, durch die Partnerschaft mit der Berliner eSports-Organisation BIG liegt der Fokus aktuell jedoch ausschließlich auf dem deutschsprachigen Raum.

Anzeige

BIG nicht alleinige Profiteure

BIG möchte mit Hilfe von Esportal langfristig feste Strukturen zur Talentfindung und Förderung etablieren. Die Besten der Besten sollen anschließend gegebenenfalls in das eigene Team aufgenommen oder an andere Organisationen verkauft werden, erklärt BIG Analyst Alexander "kakafu" Szymanczyk (29) in einem AMA. Nachwuchsarbeit in diesem Maße ist im eSports noch immer eine Ausnahme.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nur wenige Organisationen weltweit beherbergen neben ihren Profis auch Nachwuchsteams oder versuchen gar selbst Talente schon sehr frühzeitig zu entdecken und zu fördern. BIG und das Esportal nehmen hier zweifelsohne eine Vorreiterstellung ein und setzen einen positiven Impuls für den gesamtdeutschen eSports.

Plattform mit Zukunft

Als aktuell erfolgreichstes deutsches Counter-Strike-Team investiert BIG mit diesem neuen Projekt nicht nur in die eigene Zukunft, sondern auch die der gesamten Counter-Strike-Szene in Deutschland. Schon seit geraumer Zeit nehmen weit über 1.000 individuelle Teams im deutschsprachigen Raum an Formaten wie der 99Damage Liga teil. Dieser enormen Basis an kompetitiven Counter-Strike-Spielern in Deutschland wird mit dem Esportal nun ein neues Zuhause geboten.

Autor: Alexander Hugo