© ESL
Lesedauer: 2 Minuten

Kattowitz - Im Best-of-Five-Finale hat Astralis bei den IEM World Championship 2017 gegen FaZe mit 3:1 gewonnen.

Anzeige

Seit Mittwoch wurde die IEM Katowice 2017 ausgespielt. Das Turnier, bei dem es um 250.000 US-Dollar ging, mündete am Sonntagabend im Finalspiel zwischen Astralis und dem FaZe Clan – beide Teams hatten gute Gründe, warum sie den Titel gewinnen wollten.

NiKos erstes Top-Finale

Nach seinem Wechsel von mousesports zum FaZe Clan zeigte der bosnische Star-Spieler NiKo eine hervorragende Leistung bei der IEM, die im Finale mündete.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Dort traf er unter der Leitung von karrigan auf Astralis, den amtierenden Major-Champion. Besonders für karrigan war dieses Duell ein Highlight, immerhin war es sein erstes Final-Duell gegen seine ehemaligen Teamkollegen.

FaZe zeigte sich gleich auf Cache stark und gewann diese Map. Die drei folgenden gingen dann aber an Astralis, so dass sich diese den Sieg der IEM sicherten und nun klar an der Weltspitze stehen.