Call of Duty: Black Ops Cold War heißt wohl der neueste Teil der Reihe
Call of Duty: Black Ops Cold War heißt wohl der neueste Teil der Reihe © Activision Blizzard / SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten

Der Snackproduzent Doritos plant offensichtlich eine große Werbekampagne zum Release des neuen Call of Duty Games. Ein Teil des Materials wurde jetzt geleaked.

Anzeige

Die Szene-Webseite Charlie Intel berichtet, dass sowohl das Logo, als auch der Releasezeitraum des neuen Activision-Shooters in Erfahrung gebracht werden konnten. Außerdem steht jetzt fest, dass das Game in der Zeit des Kalten Kriegs spielen soll und den Titel "Call of Duty: Black Ops Cold War" trage.

Die Werbeaktion zu dem neuen Spiel starte am 5. Oktober, daher könnte man davon ausgehen dass der Titel bereits im Oktober auf den Markt kommt. Beim aktuellen Titel der Reihe, Call of Duty: Modern Warfare, startete die Doritos Werbekampagne ebenfalls Anfang Oktober, das Game erschien schließlich am 25. Oktober 2019.

Anzeige

Activision hält sich bedeckt

Vom Publisher Activision gibt es bislang keinerlei neue Informationen. Im Mai gab der Entwickler jedoch bekannt, dass ein Release im vierten Quartal 2020 angepeilt werde. Diese Information passt also perfekt zu dem Leak. Die Call of Duty Fans müssen sich wohl nur noch wenige Monate gedulden, bis sie mit dem neuen Titel durchstarten können. 

Ob es mit dem neuen Titel auch ein Update oder sogar zweiten Teil des beliebten Battle Royale Titels Call of Duty: Warzone geben wird, ist noch völlig unklar. Fans des mobilen Call of Duty Ablegers tappen derzeit auch noch im Dunkeln.