Dallas Empire gewinnen London Home Series
Dallas Empire gewinnen London Home Series © CoD League
Lesedauer: 2 Minuten

Dallas Empire gewinnen auf beeindruckende Weise die London Home Series gegen Paris Legion. Der Sieg beschert ihnen den zweiten Platz in der Liga.

Anzeige

Dallas Empire dominierten die London Home Series. Mit einem klaren 3-0 fegten sie Paris Legion vom Spielfeld, die trotz alledem ihre beste Saisonleistung zeigten. Dallas klettert somit von Platz vier auf zwei, während Paris Legion nun bei 100 CDL-Punkten steht und Platz Acht einnimmt.

Dallas rechtzeitig zum Saisonfinale in Top-Form

Dallas, die seit April ohne Turniersieg waren, schlugen im ersten Spiel ihren späteren Finalgegner Paris Legion mit 3-1 und macht ebenfalls gegen die New York Subliners kurzen Prozess. Im Halbfinale kam es dann zum Showdown gegen die Florida Mutineers. Das Resultat war ernüchternd: Dallas demontierte die Mutineers mit 3-0 und zog ins Finale ein.

Anzeige

Paris Legion unterlag zwar bereits im ersten Spiel mit 3-1, legte danach aber gegen die Los Angeles Guerillas und die New York Subliners ein starkes Comeback hin. Im Halbfinale trafen sie auf den Lokalmatador London Royal Ravens. Die Entscheidung fiel erst in Spiel Fünf, Search & Destroy, auf Gun Runner. Am Ende hatte Paris das Glück auf seiner Seite und errang mit 6-5 den fulminanten Sieg.

Ein Finale ohne Mühen

In der ersten Partie im Hardpoint-Modus auf Hackney Yard zeigten sich Anthony "Shotzzy" Cuevas-Castro und Cuyler "Huke" Harland in Best-Form. Mit 250-145 ließen sie keine Zweifel an Dallas‘ Vorhaben aufkommen. Partie Zwei endete auf Gun Runner in Search & Destroy im selben Stil mit 6-1 für Dallas. In Partie Drei, Domination auf Gun Runner, kam für Paris nochmal Hoffnung auf.

In der ersten Hälfte sah es nach einem ausgeglichenen Kräftemessen aus, weil Paris zu diesem Zeitpunkt sogar mit 84-69 führte. Doch Dallas konnte noch einen Gang hochschalten und übernahm in den letzten Minuten Map Control. Mit 167-134 beendeten sie das finale Spiel und sicherten sich den verdienten Turniersieg.

Mit nur noch einem Turnier bis zu den Playoffs, macht Dallas rechtzeitig Boden gut. In der Toronto Home Series kommt es vom 24. – 26.07. zum Gipfeltreffen, wenn die vier bestplatzierten Teams aufeinandertreffen.