Apex Legends erscheint am 9. März für Nintendo Switch
Apex Legends erscheint am 9. März für Nintendo Switch © Respawn / EA
Lesedauer: 2 Minuten

Der aufwendige Portierungsprozess scheint weitestgehend abgeschlossen zu sein. Apex Legends erscheint am 9. März für Nintendo Switch und bringt Vorteile mit.

Anzeige

Mithilfe einer gut verzahnten Zusammenarbeit mit Panic Button, einem der bekanntesten Teams für Switch-Portierungen, ist es EA und Respawn Entertainment gelungen, den Battle Royale Titel für die portable Konsole in Form zu bringen. 

Apex Legends auf Nintendo Switch

Damit erreicht nach dem Konzeptwechsel von Rocket League ein weiterer beliebter Free-to-Play-Titel die Nintendo Switch. Im offiziellen Statement richtet sich Chad Grenier, Game Director von Apex Legends an die Fans:

Anzeige

"Die Portierung von Apex Legends auf seinen bis dato kleinsten Bildschirm ist ein enormer Erfolg, der ohne unsere Freunde bei Panic Button nicht möglich gewesen wäre. Wir sind sehr stolz, was das Team mit einigen cleveren Optimierungen für die Switch-Version erreicht hat, um eine mobile Version von Apex Legends mit sämtlichen Features zu veröffentlichen."

Laut ihm wird Crossplay unterstützt und alle Inhalte der anderen Systeme sind auch auf der Switch zu finden. 

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zudem gibt es aufgrund der verzögerten Veröffentlichung nach dem Saisonstart der Season 8 einen kleinen Bonus für neue Spieler. Der Battle Pass wird auf der portablen Konsole direkt auf Stufe 30 starten und die ersten beiden Wochen nach dem Starttag halten doppelte Erfahrungspunkte bereit.

Einen Wermutstropfen gibt es bei der Angelegenheit allerdings - anders als bei Psyonix/Epic Games und Rocket League wird keine explizite "Abo-Freiheit" ausgerufen. Also wird bei Apex Legends auf der Nintendo Switch eine entsprechende Mitgliedschaft bei Nintendo Switch Online nötig sein.

Weitere News zu Apex Legends