WWE-Legende Rey Mysterio steht im Fokus des WWE 2k22 Videospiel-Teasers
WWE-Legende Rey Mysterio steht im Fokus des WWE 2k22 Videospiel-Teasers © 2k Games
Lesedauer: 2 Minuten

Im Zuge der größten WWE-Show des Jahres, Wrestlemania, stellte 2K Games den ersten Teaser für das neue Videospiel, WWE 2k22 vor.

Anzeige

WWE überraschte bei der größten Show des Jahres, Wrestlemania, nicht nur die Wrestling-Welt, auch die Videospielbranche durfte sich über spannende Neuigkeiten freuen.

WWE 2k22 erscheint dieses Jahr

Im Zuge der Übertragungen wurde offiziell bekanntgegeben, dass 2021, nach einem Jahr Unterbrechung, mit WWE 2k22 ein neues Wrestlingvideospiel der Hauptreihe erscheint.

Anzeige

SPORT1 hatte die Chance bereits zuvor bei einer Präsentation von 2K Games nähere Informationen zum anstehenden Spiel zu erhalten.

2K war es wichtig anzumerken, dass es in Bezug zum Vorgänger WWE 2k20, welches fast ausschließlich negative Bewertungen erhielt (so auch im SPORT1 Test), zu einschneidenden Änderungen kommt. Deswegen auch der Slogan des Spiels, WWE 2k22 – It hits different.

Legende Rey Mysterio als Aushängeschild

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der kurze Teaser beginnt damit, dass die Augen der maskierten WWE-Legende Rey Mysterio auf dem Bildschirm präsentiert werden. Nach einem weiteren Scan von Mysterios Kopf und Körper wird in die Videospielgrafik gewechselt.

Plötzlich befindet man sich im Ring und sieht dabei zu, wie Rey Mysterio dem Schweizer Cesaro seine Spezialattacke, den 619, verpasst. Mehr Bildmaterial gibt es bislang nicht zu sehen.

Komplette Abgrenzung zum Vorgänger

Immer wieder wurde erwähnt, dass alles neu ist und viel besser wird. Auch, weil 2K die Medien und Fans dieses Jahr früher und vor allem transparenter über den Fortschritt des Spiels unterrichten möchte.

Man hat scheinbar aus alten Fehlern gelernt und das Jahr Pause – in der man WWE-Fans mit dem Arcade Action Spiel WWE Battlegrounds versucht hat bei Laune zu halten – genutzt, um sich Gedanken über die Zukunft der Serie zu machen.

Nach dem WWE 2k20 Desaster war ein kompletter Neustart der Serie von Nöten. Ob es allerdings zu einer Wiederbelebung auf dem Wrestling-Videospielmarkt kommt, oder ob den hochtrabenden Worten wieder eine Enttäuschung folgt, kann anhand der circa siebenminütigen Präsentation nicht bewertet werden.