eDEL: Tim "Timasy" Heß verteidigt seinen Titel
eDEL: Tim "Timasy" Heß verteidigt seinen Titel © Red Bull München/Red Bull München/Red Bull München
Lesedauer: 2 Minuten

eSportler Tim "Timasy" Heß vom Eishockey-Spitzenklub Red Bull München hat seinen Titel in der eDEL erfolgreich verteidigt.

Anzeige

eSportler Tim "Timasy" Heß vom Eishockey-Spitzenklub Red Bull München hat seinen Titel in der eDEL erfolgreich verteidigt. Der 21-Jährige aus Bad Nauheim setzte sich im Play-off-Finale mit drei Siegen in der best-of-five-Serie gegen seinen Gegner Kevin "Keuschemisch" Berg durch. Insgesamt verlor Heß in der gesamten Endrunde nur eine Partie.

Insgesamt nahmen über 2500 Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an der zweiten Saison der eDEL teil, bei der die Eishockey-Simulation NHL21 gespielt wird. "Ich freue mich extrem, dass ich wieder gewonnen habe", sagte Heß, der Anfang des Jahres von Red Bull München verpflichtet worden war.

Anzeige