In Toronto, Kanada soll dank OverActive Media das neue eSports-Mekka für kanadische Fans entstehen. Bereits 2025 wird mit der Fertigstellung gerechnet
In Toronto, Kanada soll dank OverActive Media das neue eSports-Mekka für kanadische Fans entstehen. Bereits 2025 wird mit der Fertigstellung gerechnet © OverActive Media
Lesedauer: 2 Minuten

OverActive Media ist ein Big Player im eSports. Das kanadische Unternehmen besitzt mehrere Teams in allen großen Ligen und plant nun den Bau einer teuren eSports-Anlage.

Anzeige

500 Millionen US-Dollar für eine eSports-Anlage - OveraActive Media will Toronto zum eSports-Mekka machen!

Gegenwärtig arbeitet das Nordamerikanische Unternehmen an verschiedenen Pläne für den Bau einer millionenschweren eSports-Anlage in Kanada. 

Anzeige

Offiziellen Angaben zufolge soll der Bau bereits in nur wenigen Jahren abgeschlossen und 2025 bezugsfähig sein. Innerhalb der Anlage sollen jährlich mehr als 200 Veranstaltungen stattfinden, die sowohl vom Bauherrn selbst, als auch externen Partnern und Firmen durchgeführt werden können.

OverActive baut eSports-Heimat für neue Fans

In einem Interview zum Unterfangen meinte OverActive CEO Chris Overholt, dass damit daran gearbeitet wird, OVA zu einem der führenden Sportsmedien und Unterhaltungsunternehmen des 21. Jahrhunderts auszubauen. Weiter führt er an, dass der geplante Bau als zukünftige Heimat für eine neue Generation von Fans dienen wird.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In der Szene ist OverActive Media keine Unbekannte. Der Konzern besitzt mehrere Teams, in Europa unter anderem die MAD Lions. Die Organisation tritt gegenwärtig in der LEC (League of Legends) an und unterhält auch ein eigenes CS:GO-Roster.

Hinzukommen mit den Toronto Defiants aus der Overwatch League sowie Toronto Ultra der Call of Duty League zwei Teams, die in den jeweils prestigeträchtigsten Ligen ihrer Spiele mitmischen. 

Weitere News aus der Welt des eSports