Brawlhalla eSports verfolgt 2021 große Pläne
Brawlhalla eSports verfolgt 2021 große Pläne © Ubisoft
Lesedauer: 2 Minuten

2021 werden insgesamt fünf Turniere in Ubisofts Brawler Brawlhalla abgehalten. Zum Abschluss der kompetitiven Serie gibt es eine Weltmeisterschaft im November.

Anzeige

Von Fatih Öztürk

Brawlhalla, Ubisofts Antwort auf Super Smash Bros., startet mit einem Knall ins Jahr 2021. Der Publisher kündigte an, den Wettbewerb im Fighting Game mit einer Million US-Dollar anzukurbeln. Während des Jahres werden im Winter, Frühling, Sommer und Herbst jeweils eigene Meisterschaften abgehalten, ehe es im November ins Finale der Weltmeisterschaft geht.

Anzeige
  • Wintermeisterschaft: Findet vom 27. Februar – 14. März statt
  • Frühlingsmeisterschaft: Findet online im April und Mai statt
  • Sommermeisterschaft: Findet online im Juli statt
  • Herbstmeisterschaft: Findet online im September und Oktober statt

Da es sich um offene Events handelt, werden alle Spieler die Chance haben, an ihnen teilzunehmen – unabhängig von der Plattform. Wie genau der Jahresabschluss aussieht, wurde noch nicht erklärt. "Mehr Informationen über das Format der Weltmeisterschaft werden im Laufe des Jahres bekanntgegeben", verspricht Ubisoft in einer Pressemitteilung. Eventuell denkt man darüber nach, das Finale offline abzuhalten, wie es etwa bei Rainbow Six der Fall sein wird.

Der eSports-Fahrplan 2021 für Brawlhalla liest sich vielversprechend
Der eSports-Fahrplan 2021 für Brawlhalla liest sich vielversprechend © Ubisoft

Unterbrochen wird die Eventsaison nur durch die Rückkehr der Pro Series, welche sich in einem neuen Format präsentiert. Im Juli kämpfen sechs Teams aus Nordamerika um einen eigenen Preispool. Ubisoft plant, alle Drafts und Spieltage zu übertragen, die an vier Wochenenden abgehalten werden. Neben der Pro Series soll es weitere Invitationals geben, zu denen jedoch bisher keine Details vorliegen.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Auf der offiziellen Webseite verspricht der Publisher auch etliche "Verbesserungen für Teilnehmer und Zuseher" – man scheint im 6. Jahr des Bestehens also voll auf Wachstum und Entwicklung der Szene zu setzen. Zu den Verbesserungen zählen etwa neue Integrationen via smash.gg, die die Teilnahme an Events vereinfachen sollen.