Auch Messi ist dabei: PES 2020 ist ab sofort im Handel erhältlich.
Noch vor der großen Konkurrenz, erscheint Pro Evolution Soccer heute im Handel. Das Spiel selbst ist für PS 4, Xbox One und PC verfügbar. © Konami / FC Barcelona
Lesedauer: 3 Minuten

Noch vor der großen Konkurrenz erscheint Pro Evolution Soccer heute im Handel. Das Spiel selbst ist für PS 4, Xbox One und PC verfügbar.

Anzeige

Mit neuem Namen und neuen Partnern eröffnet Konami den Kampf zwischen PES 2020 und FIFA 20. Im Gegensatz zur berühmten Sportsimulation aus dem Hause EA dürfen Fans von Pro Evolution Soccer schon heute auf den virtuellen Rasen zurückkehren.

Dabei wartet das Game mit vielen Neuerungen und Kooperationen auf, die die Spieler für das Spiel gewinnen sollen.

Anzeige

Bayern, Juventus, Manchester United und Barcelona

Der FC Barcelona gehört schon seit Jahren zu den festen Partnern Konamis. Entsprechend zierten häufig bekannte Barca-Spieler das Cover des Spiels.

In diesem Jahr müssen sie sich jedoch den Platz an der Sonne teilen. Neben dem FC Bayern München und Juventus Turin gehört auch Manchester United zu den diesjährigen Partnern. Entsprechend finden sich gleich vier Akteure auf der Verpackung wieder - jeweils einer von den vier Klubs.

Besonders die Causae Bayern und Turin sorgten für einigen Wirbel: Während die Bayern nach wie vor in FIFA 20 enthalten sind, wurde die Allianz Arena hingegen komplett entfernt. Ebenso verhält es sich mit Juventus Turin, nur sind hier die Restriktionen noch viel stärker. So existiert die Marke Juventus Turin ausschließlich in eFootbal PES 2020.

Entsprechend musste das Team in FIFA 20 umbenannt werden und firmiert für das kommende Jahr unter dem Namen Piemonte Calcio. Lediglich die Namen der Spieler sind bei der Konkurrenz von EA enthalten, was aber auch mit den Rechten der Serie A zusammenhängt.

Neues Dribbeln

Inhaltlich hat sich auch wieder einiges getan: Zusammen mit Andres Iniesta wurde eine neue Art zu dribbeln entwickelt, während die Stadien der offiziellen Partner via 3D-Scan in das Spiel integriert wurden. Schon im letzten Jahr wurde diese Technik beim FC Schalke 04 angewandt, als die Veltins-Arena bis auf das kleinste Detail in das Spiel integriert wurde. PES 2020 beinhaltet neben den Bayern sowohl Schalke als auch Bayer 04 Leverkusen als offizielle Vertreter der Bundesliga.

Eine der wichtigsten Neuerungen dürfte die Meister-Liga erhalten haben. Diese beinhaltet nun viele verschiedene Cutscenes, um den Spielern ein stärkeres Mittendrin-Gefühl zu vermitteln. Dabei lassen sich Legenden wie Diego Maradona oder Johan Cruyff oder ein eigener selbst erstellter Charakter auswählen. Der Transfermarkt innerhalb des Spiels arbeitet mit ähnlichen Algorithmen wie der reale Transfermarkt funktioniert.

Für jeden etwas dabei – die Versionen

Das Spiel ist ab dem 10. September 2019 im Handel erhältlich und das gleich in mehreren Ausführungen. Besonders Anhänger der vier genannten Vereine können eine spezielle Fan-Edition erwerben, bei der die einzelnen Athleten der jeweiligen Mannschaft auf dem Cover abgebildet sind.

  • Die PlayStation-4-Version kostet im Handel 49,99 Euro
  • Die Xbox-One-Version kostet im Handel 49,99 Euro
  • Die Preise der einzelnen Club-Editionen variieren zwischen 60 und 90 Euro