Die gamescom 2019 war ein voller Erfolg © Kölnmesse
Lesedauer: 2 Minuten

Die gamescom 2019 lockte mit vielen Ausstellern und Events zahlreiche Besucher nach Köln. SPORT1 blickt auf die Messe und ihre Highlights zurück .

Anzeige

Auf der gamescom in Köln drehte sich vom 20. bis zum 24. August wieder alles um die neuesten und beliebtesten Computerspiele.

Rund 1150 Aussteller aus mehr als 50 Staaten präsentierten sich und ihre Produkte hier den interessierten Besuchern.

Anzeige

Dieses Jahr schaffte es die Messe erneut, den Besucherrekord des vorherigen Jahres zu knacken. Mit 376.000 Besuchern wurde das Ergebnis von 2018 (373.000) getoppt.

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Hiervon waren 31.000 der Messegänger Fachpublikum, das aus geschäftlichen oder journalistischen Gründen auf der gamescom unterwegs war.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Auch die digitale Präsenz des Angebotes in Form der "gamescom Now" wurde dankend angenommen. Laut RP online wurden die Videoinhalte der gamescom alleine in den ersten Tagen weltweit deutlich mehr als 100 Millionen mal angesehen.

Meistgelesene eSports-Artikel
  • Counter-Strike: Global Offensive
    1
    Counter-Strike: Global Offensive
    BIG gewinnen die DreamHack Masters
  • FIFA 20
    2
    FIFA 20
    FIFA 20: FCN eSports baut um
  • Valorant
    3
    Valorant
    eSports-Testlauf in Valorant
  • League of Legends
    4
    League of Legends
    G2 verpatzt LEC-Start
  • Rainbow Six Siege
    5
    Rainbow Six Siege
    R6S: Operation Steelwave startet

Vor Ort waren neben diversen Spieleentwicklern auch Aussteller wie YouTube und Netflix anzutreffen. Ebenso war die Politik mit Ständen zur Netzsicherheit und Jugendschutz auf den 218.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche vertreten.

eSports auf der gamescom

Seitens der "School of Games" wurden kleinere eSports-Turniere in CS:GO, League of Legends und Super Smash Bros. ausgetragen, bei denen Messebesucher gegen die Schüler antreten und Preise gewinnen konnten.

Die Sommersaison der ESL-Meisterschaft wurde bereits am Donnerstag vor Ort abgeschlossen. Hier ging es um die Krone im deutschen CS:GO-eSports und ein Preisgeld von über 32.000 Euro.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Sogar das Finale der Farming Simulator League konnte am Samstag auf der Messe viele neugierige Zuschauer anziehen. Ganze 12.000 Euro wurden im Anschluss unter den Liga-Gewinnern verteilt.

Die gamescom soll wie üblich auch nächstes Jahr wieder in Köln stattfinden.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Als Datum sind die Tage vom 25. bis zum 29. August 2020 angepeilt.