Apex Legends Invitational Turnier startet im September in Polen
Apex Legends Invitational Turnier startet im September in Polen © EA / Respawn Entertainment
Lesedauer: 2 Minuten

Beim ersten Apex Legends Preseason Invitational gibt es direkt einen fetten Preispool abzustauben. Ganze 80 Teams werden im September um den Titel kämpfen dürfen.

Anzeige

EA und Respawn Entertainment haben eine gemeinsame Ankündigung für das baldige LAN-Event für Apex Legends herausgegeben.

Das Event wird einen Preispool von über 500.000 US-Dollar beinhalten und vom 13. bis zum 15. September in Krakau, Polen stattfinden.

Anzeige

Dieses "Preseason Invitational" wird wie der Name bereits verrät noch vor dem Start der dritten Season in Apex Legends starten. es kann also mit weiteren Ankündigungen und Details zu der Kommenden Season während des Events gerechnet werden.

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Gleich 80 der weltbesten Apex-Legends-Teams sollen bei dem Turnier in Double-elimination-Brackets gegeneinander antreten. 

Invitational soll großer Anfang einer Erfolgsserie sein

Bisher hatte das Spiel als offizielle Turniere nur ein paar wenige kleinere Invitationals und Twitch Rivals geboten. Das soll sich mit diesem ersten, offiziellen Turnier der Superlative aber ändern.

Besonders nach dem großen Erfolg und der Publicity nach dem Fortnite World Cup wird EA sich nun im Zugzwang fühlen, um ihren eigenen Battle Royale auch so lebendig zu halten.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Laut der Entwicklerfirma soll dies auch nur der Beginn eines großen Langzeitplans für den Apex Legends eSports sein. In Zukunft könnte sogar auf einer regelmäßigen Basis mit derartigen Events seitens EA gerechnet werden.

Todd Sirin, SVP und GM der EA Competitive Gaming Division sagte dazu: "Heute haben wir kompetitives EA-Gaming offiziell mit Apex Legends, einem der starterfolgstärksten Spiele der Geschichte, erweitert. Das Apex Legends Preseason Invitational ist der Schlüssel zum nächsten Schritt in unserer eSports-Reise."

Bewerbungen sind noch offen

Wer selbst beim Invitational mitspielen und mit seinem Team eine halbe Millionen Dollar gewinnen möchte, der kann sich noch immer dazu bewerben.

Meistgelesene eSports-Artikel
  • Counter-Strike: Global Offensive
    1
    Counter-Strike: Global Offensive
    BIG gewinnen die DreamHack Masters
  • FIFA 20
    2
    FIFA 20
    FIFA 20: FCN eSports baut um
  • Valorant
    3
    Valorant
    eSports-Testlauf in Valorant
  • League of Legends
    4
    League of Legends
    G2 verpatzt LEC-Start
  • Rainbow Six Siege
    5
    Rainbow Six Siege
    R6S: Operation Steelwave startet

Aus allen Bewerbungen wählt EA sich die passenden Kandidaten aus, die dann darüber via Mail benachrichtigt werden. Worauf genau bei der Auswahl geschaut wird ist dabei bisher noch unklar.

Ein Team muss allerdings auf jeden Fall aus drei Spielern bestehen, die in Deutschland alle mindestens 18 Jahre als sein müssen. Das Turnier wird nur auf dem PC gespielt.