Die ESL One Hamburg ist Europas größtes Dota 2-Festival
Die ESL One Hamburg ist Europas größtes Dota 2-Festival © ESL I Adela Sznajder
Lesedauer: 4 Minuten

Ismaning - Auf eSPORTS1 werden alle ESL One Events für Dota 2, beide European Masters in League of Legends und das "Red Bull M.E.O. powered by ESL" in Clash Royale zu sehen sein.

Anzeige

Wenige Tage vor dem Start des neuen Pay-TV-Senders eSPORTS1 am Donnerstag, 24. Januar, präsentiert SPORT1 den nächsten hochkarätigen Content-Partner: Die Sport1 GmbH hat mit der ESL, dem weltweit größten eSports-Unternehmen, eine neue umfangreiche Lizenzvereinbarung für zwei Jahre geschlossen.

Deutschlands führende 360°-Sportplattform und die ESL arbeiten bereits seit 2016 erfolgreich zusammen. Die plattformneutralen und TV Medienrechte für Deutschland, Österreich und die Schweiz umfassen unter anderem Live- und Highlight-Berichterstattung über sämtliche ESL One Events (Dota 2), beide European Masters (League of Legends) und das "Red Bull M.E.O. powered by ESL" (Clash Royale).

Anzeige

Im Vorfeld des Launchs von eSPORTS1 hatte SPORT1 vor wenigen Tagen bereits eine Kooperation mit der DFL Deutsche Fußball Liga zur TAG Heuer Virtual Bundesliga vereinbart.

"Wir freuen uns sehr, unsere wegbereitende Partnerschaft mit SPORT1 weiter auszuweiten", so Torsten Haux, VP Global Media Rights & ESportsTV bei der ESL"Nachdem die Übertragungen unserer bisherigen Turniere rasant an Popularität gewonnen haben, war eine Erweiterung der bestehenden Kooperation der nächste logische Schritt. Insbesondere möchten wir damit der Dota 2 Community eine weitere Plattform bieten, um unsere internationalen Turniere zu verfolgen."

Daniel von Busse, COO TV und Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 GmbH: "Gemeinsam mit unserem starken Partner ESL werden wir nach diversen erfolgreichen Free-TV-Übertragungen nun auch auf eSPORTS1 hochklassige ESL-Events inszenieren. Mit dem 'Red Bull M.E.O. powered by ESL' in Dortmund übertragen wir dabei bereits Anfang Februar das erste große Event auf deutschem Boden live auf unserem neuen Sender. Durch die Kooperationen mit der DFL und ESL können Zuschauer auf eSPORTS1 zahlreiche Events der wichtigsten eSports-Titel sehen – darunter League of Legends, Dota 2 und FIFA 19."

Hochklassige ESL-Events live und in Highlights auf eSPORTS1

Große Arenen, 300.000 US Dollar Preisgeld und die zwölf weltbesten Dota 2-Teams: Mit der ESL One Katowice 2019 (22. – 24. Februar), der ESL One Mumbai 2019 (19. – 21. April), der ESL One Birmingham 2019 (31. Mai – 2. Juli) sowie einer weiteren Großveranstaltung in Deutschland im Herbst erwarten die Zuschauer auf eSPORTS1 vier hochklassige Dota 2-Events. Die ESL One Hamburg, Europas größtes Dota 2-Festival, war bereits 2017 und 2018 auf SPORT1 im Free-TV zu sehen.

Die European Masters sind eines der hochklassigsten eSports-Turniere in Europa. Im vergangenen Jahr gab es mit den Spring Masters und den Summer Masters zwei Turniere. Dabei traten zwischen 20 und 26 Teams aus ganz Europa gegeneinander an und kämpften um den Sieg und einen Preispool von 150.000 Euro.

Am 2. und 3. Februar 2019 wird mit dem "Red Bull M.E.O. powered by ESL" (Clash Royale) in Dortmund das erste große Event auf deutschem Boden live auf eSPORTS1 übertragen. Das weltweite Turnier für die Mobile-Gaming-Szene geht dabei in seine Debüt-Saison. Zunächst treten die besten Clash Royale-Spieler eines Landes gegeneinander an, bevor in einem globalen Finale alle nationalen Champions um den Titel kämpfen.

SPORT1 und die ESL – eine starke eSports-Partnerschaft

Bereits bei der Live-Premiere eines internationalen eSports-Großevents im Free-TV auf SPORT1, dem Finale der ESL One Frankfurt 2016 am 19. Juni 2016, kooperierten SPORT1 und die ESL. Neben weiteren Liveübertragungen – unter anderem im Rahmen der ESL Meisterschaften 2016, 2017 und 2018 – zeigte SPORT1 auch die IEM Katowice 2017 und die ESL One Hamburg 2017 und 2018 exklusiv auf seinen Plattformen.

Darüber hinaus präsentiert SPORT1 seit Mitte Juni 2016 als offizieller Partner der ESL mit dem SPORT1 eSports Shop einen eigenen Online-Shop mit ausgewählten eSports-Fanartikeln.

eSPORTS1: Erster eSports-Sender im deutschsprachigen Raum startet Ende Januar

eSPORTS1 geht am 24. Januar 2019 als erster linearer deutschsprachiger TV-Sender für eSports in Deutschland, Österreich und der Schweiz on-Air. Der Pay-TV-Kanal wird zum Start über die Plattformen von Vodafone Deutschland, Telekom, Unitymedia, 1&1, T-Mobile Austria, A1 Telekom, UPC Schweiz und Zattoo verbreitet.

Zudem werden die Inhalte von eSPORTS1 auch auf einer eigenen eSports-App verfügbar sein. Das 24/7-Programm des neuen Senders umfasst im nächsten Jahr mindestens 1.200 Live-Stunden von hochkarätigen internationalen und nationalen eSports-Events sowie Highlight-Sendungen und eigenproduzierte Magazine.

eSPORTS1 wird dabei die bekanntesten eSports-Titel wie unter anderem League of Legends, Dota 2, Counter-Strike: Global Offensive, Overwatch oder FIFA 19 live abbilden.