DrDisRespect unterbricht seinen Live-Stream wegen Schüssen auf sein Haus © twitch.tv/drdisrespectlive

Gestern musste der beliebte Twitch-Streamer DrDisRespect seinen Live-Stream abrupt beenden, weil Schüsse auf sein Haus abgefeuert wurden

von

Für viele ist Guy Beahm bekannt als DrDisRespect. Der 36-jährige US-Amerikaner ist auf Twitch einer der größten Vollzeit-Streamer. Mit rund 2,7 Millionen Followern genießt er in der Gaming-Community einen gewissen Celebrity-Status.

Gestern Abend ereignete sich während seines Live-Streams etwas, das viele seine Zuschauer und die Community erschüttern ließ.

Schüsse auf das Haus von DrDisRespect

Der beliebte Streamer war, wie immer in voller Montur mit seiner berühmten Fokuhila-Perücke und Sonnenbrille, dabei den Battle Royale Modus des neuen Call of Duty: Black Ops 4 zu testen, als er plötzlich mitten im Live-Stream von seinem Stuhl aufsprang und aus dem Stream verschwand.

Nach einigen Sekunden kehrt er deutlich mitgenommen wieder vor die Kamera zurück. Diesmal ohne die Verkleidung. Er müsse den Stream beenden, da jemand an seinem Haus vorbei gefahren ist und Schüsse darauf abgegeben habe. Dabei wurde lediglich ein Fenster im Obergeschoss zerstört.

Laut ihm sei dies bereits das zweite Mal gewesen. Bereits am Tag davor soll es ebenfalls zu einem Schusswaffeneinsatz gekommen sein.

Keine Verletzten

Auf Twitter äußerte sich später DrDisRespect zu dem Vorfall. Niemand wurde verletzt und die Situation wird entsprechend behandelt. Er wolle bereits am drauf folgenden Tag wieder streamen.

Viele Streamer-Kollegen und Fans zeigten sich auf der sozialen Plattform entsetzt, vor allem, weil er eine Frau und Tochter hat, die zu Schaden hätten kommen können.

Darüber hinaus kursierte ein Fake-Screenshot auf Twitter, laut dem ein Twitch-User Sekunden vor dem Angriff im Chat diesen prophezeite. Allerdings war der Chat im Stream des Betroffenen im Sub-Modus und der genannte Chatter hatte kein Sub-Icon.

-----

Lesen Sie auch:

LoL-Verbot für Ex-Overwatch-Profi

Fortnite im eSports-Hype: Neues Millionen-Event steht an

---

Seien Sie dabei, wenn die digitalen Trends der Zukunft diskutiert werden. Beim DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT in Berlin geht es in diesem Jahr um die Themen Content, eSports und neue Medien. Am 8. und 9. Oktober treffen sich Entscheider aus verschiedenen Branchen zum Austausch über Plattformen, Reichweite und Inhalte.

Welche Rolle wird der eSports in der digitalen Zukunft spielen? Diese Frage wird in mehreren der zehn Foren beantwortet.

Über 40 Experten werden auf der Bühne sprechen. Tickets für das Event gibt es über die Veranstalter vom ESB Marketing Netzwerk und RESULT Sports