Die gamescom feiert 2018 ihr zehnjähriges Bestehen
Die gamescom feiert 2018 ihr zehnjähriges Bestehen © Getty Images

SPORT1 zeigt von Mittwoch bis Sonntag täglich die Highlights der gamescom 2018 im Free-TV. Die Finals der ESL Sommermeisterschaft gibt es zudem im Livestream.

von

Die gamescom feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen und SPORT1 ist mittendrin: Deutschlands führende 360°-Sportplattform wird in Kooperation mit gamescom TV die Highlights der diesjährigen Spielemesse ab kommenden Mittwoch, 22. August, im Free-TV auf SPORT1 präsentieren.

Die halbstündigen Sendungen, die von den Rocket Beans als offizieller Host von gamescom TV produziert werden, legen dabei einen Fokus auf Vorstellungen der neuesten Spiele sowie Interviews mit Entwicklern und Publishern. Zu sehen sind die Highlights bis Sonntag, 26. August, täglich in der Regel ab 23 Uhr auf SPORT1.

Zudem überträgt SPORT1 die Finals der ESL Sommermeisterschaft 2018 in FIFA 18 und League of Legends, die wie im vergangenen Jahr auf der gamescom stattfinden, am Mittwoch, 22. August, ab 10 Uhr und am Freitag, 24. August, ab 14.50 Uhr im Livestream auf SPORT1.de und YouTube.

Die ESL Sommermeisterschaft live auf SPORT1.de und YouTube

Wer holt sich den nächsten Titel in FIFA 18? Im Finale der ESL Sommermeisterschaft 2018 kommt es zum großen Aufeinandertreffen zweier Spieler von Bundesligisten: Mo "MoAubameyang" Harkous von Werder Bremen fordert Wolfsburgs Timo "TimoX" Siep.

Während "MoAubameyang" die Saison auf dem ersten Platz abschloss und sich im Halbfinale mit 3:1 klar gegen Philipp "Eisvogel" Schermer durchsetzte, musste "TimoX" in der Best-of-five-Serie gegen Matthias "STYLO" Hietsch über die volle Distanz gehen. Wer hat im Finale nun die stärkeren Nerven?

Die Antwort gibt es am kommenden Mittwoch ab 10 Uhr im Livestream auf SPORT1.de und YouTube. Das Endspiel in League of Legends bestreiten Meister EURONICS Gaming und ad hoc gaming am Freitag, 24. August – live ab 14.50 Uhr auf SPORT1.de und YouTube.

SPORT1 auf der gamescom

Neben der täglichen Ausstrahlung von Highlights im TV wird SPORT1 auch auf seinen anderen Plattformen von der weltweit größten Messe für digitale Spiele berichten.

Auf SPORT1.de, den SPORT1 Apps und YouTube werden alle Interessierten mit Artikeln und Videos zu den Neuheiten der diesjährigen gamescom auf dem Laufenden gehalten. Insgesamt werden in Köln rund 1.000 Aussteller aus mehr als 50 Ländern erwartet. Für SPORT1 sind drei Redakteure vor Ort.

Auch auf dem einen Tag vor der gamescom stattfindenden Kongress "SPOBIS Gaming & Media" ist SPORT1 als Premium Partner vertreten. Unter dem Titel "Vom Hype zum relevanten Brand-Channel – eSports bei SPORT1: Sponsoring & Aktivierung der Digital Natives" informiert Deutschlands führende 360°-Sportplattform in einer Masterclass die Teilnehmer über ihre eSports-Aktivitäten und das Potenzial dieser Sportart.

Als Sprecher für SPORT1 vor Ort sind Marc Förster, Product Owner eSports, Manuel Atzler, Head of Media Sales Client bei SPORT1 Media, und Christian Gruber, Senior Director Direct Sales und Mitglied der Geschäftsleitung von SPORT1 Media.

© SPORT1