Mats Hummels und Mesut Özil sind in PES 2019 spielbar © PES 2019/Konami

Das neue Pro Evolution Soccer 2019 ist auf dem Markt. Konami glänzt wieder mit grafischen Highlights. Doch wie gut sehen die Deutschen im Spiel aus?

Die Gesichter der deutschen Stars in PES 2019 zum Durchklicken

Mit der belgischen, russischen und niederländischen Liga will PES 2019 bei den Fans punkten. Erneut fehlen aber große Lizenzen und auch die Champions League ist nicht mehr Teil von Pro Evolution Soccer.

Grafisch lässt sich Konami aber nicht lumpen und hat gerade Teams, die eine Kooperation mit dem Spiel eingegangen sind, sehr liebevoll in das Spiel eingebaut. Erschienen ist das Spiel am 30. August für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Neben dem FC Barcelona und Schalke 04 sind auch Arsenal, Liverpool oder Inter Mailand spielbar. Das Camp Nou ist ebenfalls exklusiver Teil der Spielereihe und auch die Veltins-Arena hat eine ähnlich detailreiche Umsetzung erfahren.

-----

Videos zu PES 2019: