© ESL
Lesedauer: 2 Minuten

In League of Legends und FIFA 18 stehen die meisten Halbfinalisten nach dem achten Spieltag schon fest, in CS:GO bleibt es vorerst spannend.

Anzeige

Von Maximilian Eichgrün

Nur noch ein Spieltag in der Ligaphase der ESL Meisterschaft steht bevor und die ersten Entscheidungen sind bereits gefallen.

Anzeige

LoL: Dreikampf um Platz 4

Der letzte Halbfinalplatz im League of Legends-Bracket ist noch heiß umkämpft. Am 9. Spieltag wird sich entscheiden, wer EURONICS Gaming, Wind and Rain und SPGeSports nach Stuttgart folgt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Dabei scheint die Ausgangsposition im Kampf um Platz 4 für den amtierenden Meister Mysterious Monkeys ideal: Die beiden Konkurrenten ALTERNATE aTTaX und Tribunal eSports müssen im direkten Duell gegeneinander antreten, während MM auf die Angry Gorillas und damit das Schlusslicht der LoL-Tabelle trifft.

Die Gorillas sind schon so gut wie abgestiegen, während sich Sommerfinalist Attempting to Reconnect oder das Team von AEQ noch retten könnten.

FIFA: TimoX und beide Aufsteiger im Halbfinale

Auch im FIFA 18-Bracket stehen bereits drei von vier Halbfinalisten fest: VfL Wolfsburgs TimoX hat im direkten Duell mit STYLO einige wichtige Punkte machen und sich das Ticket für Stuttgart sichern können.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Mit STYLO und TheStrxngeR, der für den FC Basel spielt, sind beide Aufsteiger nach einer durchweg starken Wintersaison ebenfalls sicher unter den besten Vier.

Einer fehlt allerdings noch, um das Teilnehmerfeld in Stuttgart zu vervollständigen. Die beste Ausgangsposition dafür hat der VfB Stuttgart-Profi Dr. Erhano. Allerdings ist ihm Cihan von RB Leipzig noch dicht auf den Fersen. Sommermeister Mo Aubameyang hat noch Restchancen aufs Weiterkommen, könnte aber auch noch in die Relegation abrutschen.

Counter-Strike: Alles offen hinter DIVIZON

Während im CS:GO-Bracket DIVIZON bereits sicher in Stuttgart dabei ist, kann hinter dem Team noch einiges passieren. Am besten sieht es für ALTERNATE aTTaX aus, das DIVIZON am 8. Spieltag im direkten Duell eine Map abnehmen konnte. EURONICS Gaming, Berzerk. Planetkey Dynamics und Meister PANTHERS Gaming dürfen noch aufs Halbfinale hoffen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der amtierende Meister ist allerdings auch noch nicht sicher der Relegation entgangen und muss daher noch aufpassen.