Julius Karrer ersetzt den verletzten Tobias Fohrler
Julius Karrer ersetzt den verletzten Tobias Fohrler © GETTY IMAGES NORTH AMERICA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/CODIE MCLACHLAN
Lesedauer: 2 Minuten

Vor den WM-Vorbereitungsspielen in der Slowakei hat es im Kader der deutschen Nationalmannschaft einen kurzfristigen Wechsel gegeben.

Anzeige

Vor der Abreise zu den WM-Vorbereitungsspielen in der Slowakei hat es im Kader der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft einen kurzfristigen Wechsel gegeben. Verteidiger Julius Karrer von den Nürnberg Ice Tigers ersetzt den verletzten Tobias Fohrler vom Schweizer Team HC Ambri-Piotta. Karrer stieß nach zwei negativen Coronatests zur Mannschaft um Bundestrainer Toni Söderholm, das teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am Freitag mit.

Die DEB-Auswahl tritt am Samstag (20.15 Uhr) und Sonntag (16.00 Uhr/beide MagentaSport) in Piestany zu zwei Testspielen gegen die Slowakei an.

Anzeige