Laura Kluge traf im Länderspiel gegen Österreich
Laura Kluge traf im Länderspiel gegen Österreich © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Die deutschen Eishockey-Frauen haben das erste von zwei Länderspielen im Rahmen des WM-Trainingslagers gegen Österreich klar gewonnen.

Anzeige

Die deutschen Eishockey-Frauen haben das erste von zwei Länderspielen im Rahmen des WM-Trainingslagers gegen Österreich klar gewonnen. Die Mannschaft von Nachwuchs-Bundestrainerin Franziska Busch setzte sich in Füssen gegen den Nachbarn mit 5:1 (1:0, 1:1, 3:0) durch.

Andrea Lanzl, Laura Kluge, Tanja Eisenschmid, Tabea Botthof und Katarina Jobst-Schmidt erzielten die Treffer für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), die am Donnerstag (11.00 Uhr) an gleicher Stelle auf den gleichen Gegner trifft.

Anzeige

Die heiße WM-Phase beginnt für die Mannschaft am 16. April mit einem weiteren Vorbereitungslehrgang in Füssen. Sieben Tage später reist das Team von Franziska Busch, die bei der WM in Kanada (6. bis 16. Mai) Cheftrainer Christian Künast vertritt, nach Nordamerika ab.