Lesedauer: 2 Minuten

Die Wahl von NHL-Star Leon Draisaitl zum Sportler des Jahres hat beim Deutschen Eishockey-Bund (DEB) große Begeisterung ausgelöst.

Anzeige

Die Wahl von NHL-Star Leon Draisaitl zum Sportler des Jahres hat beim Deutschen Eishockey-Bund (DEB) große Begeisterung ausgelöst.

Die Auszeichnung für den Nationalspieler habe eine "historische Dimension und krönt seine herausragenden Leistungen in der vergangenen NHL-Saison", sagte DEB-Präsident Franz Reindl: "Leon hat Geschichte geschrieben, das macht uns stolz."

Anzeige

Draisaitl habe "als Botschafter unseres Sports viel Anerkennung für Eishockey-Deutschland gewonnen", sagte Bundestrainer Toni Söderholm. Der 25-Jährige selbst war "sehr, sehr stolz. Wir haben so viele geniale Sportler in Deutschland. Es ist etwas ganz Besonderes, da ganz oben zu stehen", sagte er.

Draisaitl wird zum MVP gewählt

Draisaitl war am Sonntagabend als erster Eishockeyspieler zum besten Einzelsportler bei der Gala in Baden-Baden ausgezeichnet worden. Der Stürmer der Edmonton Oilers hatte die Saison in der nordamerikanischen Profiliga als Topscorer beendet und war mit der Trophäe für den wertvollsten Spieler (MVP) geehrt worden.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: "Erste Signale" von Bayern an Inter-Star?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Auch Vater Peter Draisaitl war stolz auf die Auszeichnung für seinen Sohn in der Heimat. "Ich glaube nicht, dass es in Deutschland etwas Größeres gibt für Sportler als diese Auszeichnung. Wir alle, Freunde und Familie, sind unfassbar stolz auf dich", sagte der frühere Eishockey-Nationalspieler in einer Videobotschaft.