Wolfsburg gewann klar gegen München
Wolfsburg gewann klar gegen München © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die Düsseldorfer EG setzt im Playoff-Kampf in der PENNY DEL ein Zeichen. Die Wolfsburg Grizzlys gewinnen gegen München klar.

Anzeige

Der Kampf um die Playoffs in der Nord-Staffel der PENNY Deutschen Eishockey Liga (DEL) bleibt extrem spannend (Ausgewählte Spiele der PENNY DEL LIVE im TV auf SPORT1).

Am Dienstagabend gewann die Düsseldorfer EG mit 7:1 (2:0, 2:0, 3:1) bei den Augsburger Panthern und machte damit Druck auf die Iserlohn Roosters, die erst nach Overtime mit 3:2 (1:1, 0:1, 1:0, 1:0) gegen die Schwenninger Wild Wings gewannen und daher "nur" zwei Punkte einfuhren.

Anzeige

Alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga inklusive der Playoffs live. Zusätzlich jede Woche in der Konferenz. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Wolfsburg fertigt München ab

Währenddessen siegten die Wolfsburg Grizzlys nach Rückstand noch mit 5:1 (0:1, 2:0, 3:0) gegen den EHC Red Bull München und verschafften sich ein wenig Luft im Kampf um die Playoffs in der Nord-Staffel: Die Niedersachsen rangieren mit 55 Punkten auf dem dritten Rang, Iserlohn und Düsseldorf folgen dahinter. Die Münchner hingegen konnten nicht an ihre 6:1-Gala gegen Bremerhaven anknüpfen und kassierten eine unerwartete Niederlage (Spielplan und Ergebnisse der PENNY DEL).

Unterdessen mühten sich die Adler Mannheim beim abgeschlagenen Nord-Schlusslicht Krefeld Pinguine zu einem Arbeitssieg. Der Tabellenführer der Süd-Staffel siegte erst im Penaltyschießen mit 1:0.

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven wurden hingegen ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Norddeutschen bezwangen den ERC Ingolstadt mit 5:2 (1:0, 2:1, 2:1) und festigten damit den zweiten Tabellenplatz in der Nord-Staffel.