Mathew Maione (r.) wechselt zum EHC Red Bull München
Mathew Maione (r.) wechselt zum EHC Red Bull München © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der dreimalige deutsche Eishockey-Meister EHC Red Bull München hat vor dem Ende der Transferperiode den Verteidiger Mathew Maione verpflichtet.

Anzeige

Der dreimalige Deutsche Meister EHC Red Bull München hat vor dem Ende der Transferperiode der PENNY DEL den kanadischen Verteidiger Mathew Maione verpflichtet.

Der 30-Jährige kommt vom lettischen Klub Dinamo Riga aus der multinationalen Kontinental Hockey League (KHL) in die bayerische Landeshauptstadt. (Spielplan und Ergebnisse der PENNY DEL)

Anzeige

Maione stammt aus der kanadischen Eishockey-Hochburg Toronto. (Die Tabellen der PENNY DEL)

Spengler-Cup-Sieger für Red Bull München

2016 wurde er in der nordamerikanischen Liga ECHL zum Verteidiger des Jahres gewählt.

Nach seinem Wechsel in die KHL war er in der Saison 2018/19 Teil des Allstar-Teams.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: Was ist mit Haaland?
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Kahns Gedanken zu Bayerns Aus
  • Fußball / 3. Liga
    3
    Fußball / 3. Liga
    Fußstapfen waren für Frings zu groß
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Haaland-Papa kritisiert Schiris
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Lässt RB Nagelsmann zu Bayern?

Darüber hinaus gewann er 2019 mit Team Kanada den traditionsreichen Spengler Cup.

Die PENNY DEL LIVE im TV auf SPORT1 und im Stream