Verteidiger Leon Gawanke wechselt zurück in die NHL
Verteidiger Leon Gawanke wechselt zurück in die NHL © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Die Eisbären Berlin aus der Deutschen Eishockey Liga müssen künftig ohne Verteidiger Leon Gawanke auskommen. Ihn zieht es erneut nach Kanada.

Anzeige

Die Eisbären Berlin aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) müssen künftig ohne Verteidiger Leon Gawanke auskommen.

Der 21-Jährige wurde von den Winnipeg Jets aus der NHL zurück nach Kanada beordert. Gawanke hatte sich Anfang September auf Leihbasis dem DEL-Rekordmeister angeschlossen. Für Gawanke, früherer deutscher U20-Nationalspieler, wird Eric Mik ins Line Up der Berliner rutschen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Transfermarkt
    1
    Fussball / Transfermarkt
    Wijnaldum: Berater-Ansage an Bayern
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Der Chelsea-Held, den alle lieben
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Sport-Oscar für den FC Bayern
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Mount stichelt - Kroos kontert
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Instagram-Zoff um Max Kruse

Zum Zeitpunkt der Leihvereinbarung war wegen der COVID-19-Pandemie noch nicht absehbar gewesen, wann die nordamerikanischen Profiligen wieder in den Saisonbetrieb gehen werden. Die AHL soll am 5. Februar beginnen, Gawanke reist deshalb noch diese Woche nach Winnipeg und wird in der Folge am Trainingscamp der Manitoba Moose zur Saisonvorbereitung teilnehmen.

Gawanke war 2017 von den Jets in der fünften Runde an Position 136 gedraftet worden, im Alter von 19 Jahren unterschrieb er einen auf drei Jahre befristeten Einstiegsvertrag. In der vergangenen Saison spielte Gawanke im Farmteam der Jets bei den Manitoba Moose im Unterbau der NHL in der American Hockey League (AHL) und steuerte in 48 Partien vier Tore und 22 Assists bei.