Adler-Neuzugang Craig Schira spielte zuletzt auf Leihbasis bei HV 71 Jönköping
Adler-Neuzugang Craig Schira spielte zuletzt auf Leihbasis bei HV 71 Jönköping © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

DEL-Meister Adler Mannheim sichert sich kurz vor dem Jahreswechsel weitere Verstärkung. Ein kanadischer Verteidiger kommt aus der schwedischen Liga.

Anzeige

Meister Adler Mannheim aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat kurz vor dem Jahreswechsel Verteidiger Craig Schira verpflichtet. Dies teilten die Adler am Donnerstag mit.

Der 32 Jahre alte Kanadier kommt vom schwedischen Erstligisten Rögle BK, zuletzt spielte er auf Leihbasis bei HV 71 Jönköping, wo er in vier Partien zwei Treffer erzielte.

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Zieht es Hulk nach Istanbul?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Nach einer fünftägigen Quarantäne soll sich Schira am 6. Januar einem PCR-Test unterziehen. Bei einem negativen Befund könnte er bereits im Heimspiel gegen die Schwenninger Wild Wings (7. Januar) sein DEL-Debüt feiern.

"Craig ist ein erfahrener Verteidiger, der aufgrund seiner läuferischen Fähigkeiten und seiner Einstellung perfekt zu uns passt", sagte Adler-Sportmanager Jan-Axel Alavaara: "Mit seinem guten Schuss und seinem Spielverständnis wird er für mehr Variabilität in unserem Spiel sorgen. Er ist ein zuverlässiger Arbeiter und zählt zu der Riege der Führungsspieler."