Tray Tuomie ist seit 2019 Trainer der Augsburger Panther
Tray Tuomie ist seit 2019 Trainer der Augsburger Panther © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die Augsburger Panther setzten auch in der kommenden Saison auf Tray Tuomie. Mit ihm als Trainer wollen die Panther für Konstanz sorgen.

Anzeige

Die Augsburger Panther haben den Vertrag mit ihrem Trainer Tray Tuomie um ein Jahr bis 2021 verlängert.

"Die Corona-Pandemie hat Tray die Chance geraubt, mit erfolgreichen Playoffs Werbung in eigener Sache zu betreiben", sagte Panther-Gesellschafter Lothar Sigl in einer Mitteilung des Vizemeisters von 2010: "Umso wichtiger ist es uns nun, auf und neben dem Eis für Konstanz zu sorgen."

Anzeige

In der wegen der Coronakrise abgebrochenen Saison belegten die Augsburger unter der Führung des gebürtigen US-Amerikaners den zehnten Tabellenplatz. 

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Beobachtet Bayern Dembélé?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

(52), der seit fast 30 Jahren als Spieler und Coach in Deutschland aktiv ist, freut sich "auf meine fünfte Saison als Teil der Augsburger Panther, und ich hoffe, dass ich bald wieder mit meinem Team auf dem Eis stehen kann."

Panther verzichten auf Gehalt

Der Startschuss für die Saison 2020/21 soll am 18. September fallen. Ob dann auch wieder Zuschauer in den Arenen zugelassen sind, ist derzeit noch offen. Die Panthers gaben an, dass Tuomie und alle Spieler des Kaders "selbstverständlich" wie von der DEL gefordert auf Teile ihres Gehalts verzichten.