Haie-Keeper Gustav Wesslau musste zwei Gegentore hinnehmen
Haie-Keeper Gustav Wesslau musste zwei Gegentore hinnehmen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die Niederlagenserie der Kölner Haie in der DEL nimmt kein Ende. In Ingolstadt setzt es eine knappe Niederlage. Jetzt fehlen nur noch zwei Pleiten zum unrühmlichen Rekord.

Anzeige

Der 17 Jahre alte Negativrekord der Schwenninger Wild Wings von 18 Niederlagen in Serie rückt für die Kölner Haie in der Deutschen Eishockey Liga (LIVE im TV auf SPORT1) immer näher.

Am Mittwochabend kassierten die Haie mit dem 1:2 (0:0, 1:1, 0:1) beim ERC Ingolstadt die 16. Pleite in Folge, ausgerechnet am Veilchendienstag könnte es soweit sein.

Anzeige

Der KEC gastiert am Freitag in Bremerhaven bei den Fischtown Pinguins, am Dienstag kommen die Grizzlys Wolfsburg nach Köln (jeweils 19.30 Uhr).

In Ingolstadt brachte Brandon Mashinter (22.) die Gastgeber zu Beginn des zweiten Drittels in Führung, Jonathan Matsumoto (37.) glich für Köln aus. Maurice Edwards (51.) sorgte dann für den Sieg der Schanzer.

SPORT1-Podcast: Die "Eishockey Show" - jeden Donnerstag auf SPORT1SpotifyApple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt! 

Wolfsburg und Krefeld siegen

Unterdessen setzten sich die Grizzlys im Nordduell mit 4:3 (2:0, 1:0, 1:3) bei den Pinguins durch. Mit dem Sieg verkürzten die Wolfsburger den Rückstand auf die sechstplatzierten Bremerhavener auf drei Punkte. Die Krefeld Pinguine schlugen die Schwenninger Wild Wings mit 3:2 (1:0, 1:1, 0:1, 1:0) n.V. und rückten bis auf zwei Punkte an die elftplatzierten Haie heran (DATENCENTER: Die Tabelle). 

Die Spiele im Stenogramm: 

Fischtown Pinguine Bremerhaven - Grizzlys Wolfsburg 3:4 (0:2, 0:1, 3:1)
Tore: 0:1 Olimb (0:56), 0:2 Machacek (10:18), 0:3 Festerling (36:30), 1:3 Urbas (49:38), 2:3 Urbas (51:25), 2:4 Aubin (53:55), 3:4 Feser (55:50)
Zuschauer: 4396
Strafminuten: Bremerhaven 8 - Wolfsburg 8

Krefeld Pinguine - Schwenninger Wild Wings 3:2 (1:0, 1:1, 0:1, 1:0) n.V.
Tore: 1:0 Schymainski (12:41), 2:0 Riefers (21:06), 2:1 Weiss (27:00), 2:2 Bourke (54:26), 3:2 Bruggisser (60:24)
Zuschauer: 2790
Strafminuten: Krefeld 2 - Schwenningen 10

ERC Ingolstadt - Kölner Haie 2:1 (0:0, 1:1, 1:0)
Tore: 1:0 Mashinter (21:12), 1:1 Matsumoto (36:48), 2:1 Edwards (50:17)
Zuschauer: 4488
Strafminuten: Ingolstadt 14 - Köln 8

Die Eishockey Show feiert am Sonntag Premiere im Free-TV auf SPORT1
Die Eishockey Show - Jeden Donnerstag auf SPORT1 und überall, wo es Podcasts gibt © Paul Gärtner