Adler Mannheim muss mehrere Monate auf Markus Eisenschmid verzichten.
Adler Mannheim muss mehrere Monate auf Markus Eisenschmid verzichten. © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Verletzungsschock für Adler Mannheim. Das DEL-Team muss mehrere Monate auf Markus Eisenschmid verzichten. Sein Ausfall sei ein großer Verlust fürs Team.

Anzeige

Der deutsche Eishockey-Meister Adler Mannheim muss zehn bis zwölf Wochen ohne Nationalspieler Markus Eisenschmid auskommen. Der 24 Jahre alte Stürmer hat sich beim 3:2-Sieg am Sonntag im Spitzenspiel beim Tabellenführer Red Bull München eine Knieverletzung zugezogen.

Wie der Tabellendritte der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mitteilte, wird Eisenschmid am Mittwoch operiert.

Anzeige

"Keine Frage, Markus' Ausfall ist ein großer Verlust für uns, zumal er sich erst Anfang der Saison von seiner schweren Schulterverletzung erholt hat. Für einen jungen Spieler wie Markus sind das zwei herbe Rückschläge in nur einem Jahr", sagte Mannheims Sportmanager Jan-Axel Alavaara.

Alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga live bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE 

"Wir werden nun alles in unserer Macht stehende tun, um ihn bei seinem Heilungsprozess zu unterstützen, damit er schnellstmöglich auf das Eis zurückkehren kann."