Eishockey: ERC Red Bull München holt Chris Bourque, Chris Bourque spielte 2018 bei den Olympischen Spielen für die USA
Eishockey: ERC Red Bull München holt Chris Bourque, Chris Bourque spielte 2018 bei den Olympischen Spielen für die USA © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Vizemeister EHC Red Bull München verstärkt sich mit einem Stürmer aus der AHL. Der 33-Jährige absolvierte fast 1000 Spiele in der AHL.

Anzeige

Der dreimalige deutsche Eishockeymeister EHC Red Bull München hat US-Stürmer Chris Bourque unter Vertrag genommen. Der 33-Jährige, der in der American Hockey League (AHL) in 932 Spielen insgesamt 864 Scorerpunkte sammelte, wechselt von den Bridgeport Sound Tigers zum Vizemeister.

Auch interessant

Bourque gewann 2006, 2009 und 2010 mit den Hershey Bears dreimal den AHL-Titel. In der NHL stand der Amerikaner insgesamt 51-mal für Washington, Pittsburgh und Boston auf dem Eis. Mit der US-Nationalmannschaft erreichte er 2018 bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang Platz sieben.

Anzeige

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE