DEL: Thomas Sabo Ice Tigers holen Shawn Lalonde und Chad Bassen, Der Kanadier Shawn Lalonde (rechts) wechselt nach Nürnberg
Der Kanadier Shawn Lalonde (rechts) wechselt nach Nürnberg © Getty Images

Die Thomas Sabo Ice Tigers verpflichten kurz vor dem Saisonstart zwei neue Spieler. Die Franken reagieren damit auf mehrere Ausfälle.

Die Thomas Sabo Ice Tigers aus der DEL haben auf ihre angespannte Personalsituation reagiert. Die Franken nahmen kurz vor dem DEL-Start Verteidiger Shawn Lalonde und Stürmer Chad Bassen bis Saisonende unter Vertrag.

Der 28 Jahre alte Kanadier Lalonde spielte in den vergangenen drei Spielzeiten bei den Kölner Haien. In 215 DEL-Spielen schoss der Verteidiger 48 Tore und bereitete 83 Treffer vor. Bassen (35) kommt von DEL-Konkurrent Iserlohn Roosters. Der Deutsch-Kanadier absolvierte 694 DEL-Spiele und erzielte dabei 89 Tore (127 Assists).

Bei den Ice Tigers fallen Oliver Mebus (Operation am Sprunggelenk) und Dane Fox (Gehirnerschütterung) länger aus. Beim Saisonauftakt in Schwenningen und gegen Berlin fehlen zudem Petr Pohl (Gehirnerschütterung) und Mike Mieszkowski (Adduktorenprobleme).

Die DEL bei SPORT1

Bis einschließlich 2019/20 zeigt SPORT1 pro Saison weiterhin mindestens 40 DEL-Spiele exklusiv im deutschen Free-TV. Darunter Partien der Hauptrunde sowie der anschließenden 1. Playoff-Runde, der Playoffs sowie der Finalserie um die Deutsche Meisterschaft.

Neu ist die Bully-Zeit. In der Regel findet das LIVE-Spiel immer sonntags um 17 Uhr statt. Die TV-Partien sind auch online und in der SPORT1-App via LIVESTREAM zu sehen.

Zudem können die Eishockey-Fans alle DEL-Spiele live und in HD bei der Telekom über das TV-Angebot Entertain sowie online, über Mobilfunk, Smart TVs und Streamingdienste sehen.