Ice Hockey - Winter Olympics Day 16
Gerrit Fauser hat sich an der Schulter verletzt © Getty Images

Wolfsburgs Gerrit Fauser verletzt sich im ersten Spiel nach Olympia schwer und muss die Saison beenden. Der 28-Jährige muss sogar operiert werden.

Für Eishockey-Nationalspieler Gerrit Fauser ist die Saison nur vier Tage nach dem Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen beendet.

Der Stürmer von den Grizzlys Wolfsburg hat sich am Mittwochabend im Spiel gegen die Straubing Tigers (1:4) eine Schulterverletzung zugezogen und kann in der laufenden Spielzeit der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nicht mehr auflaufen.

Fauser (28) muss wegen der Verletzung aus dem ersten DEL-Einsatz nach den Winterspielen von Pyeongchang operiert werden.