Lesedauer: 2 Minuten

Die Schwenninger Wild Wings siegen in der DEL deutlich über die Augsburger Panther. Damit klettern sie auf Platz sieben. Augsburg bleibt auf Rang elf stehen.

Anzeige

Deutlicher Sieg für Schwenningen: Die Wild Wings haben in der DEL klar und souverän mit 3:1 (1:0, 2:0, 0:1) über die Augsburger Panther triumphiert. Sie stoßen damit auf Rang sieben der Tabelle vor (DATENCENTER: Die Tabelle).

Das Spiel war von Beginn an in Schwenninger Hand. Mirko Hofflin traf bereits im ersten Drittel zur Führung. Markus Poukkula legte im zweiten Drittel mit einem Doppelschlag nach.

Anzeige

Da er bereits den ersten Treffer vorbereitet hatte, avancierte der Finne zum Mann des Spiels.

Von Augsburg kam in der Folge zwar noch der 1:3-Hoffnungstreffer durch Trevor Parkes, dieser reichte jedoch nicht mehr.

Die Panther bleiben auf Platz elf stehen.

Das Spiel im Stenogramm:

Schwenninger Wild Wings - Augsburger Panther 3:1 (1:0, 2:0, 0:1)
Tore: 1:0 Höfflin (13:24)), 2:0 Poukkula (23:38), 3:0 Poukkula (26:53), 3:1 Parkes (43:02)
Zuschauer: 3212
Strafminuten: Schwenningen 4 - Augsburg 8